Review, Swatches, Tragebilder: Essence Me & My Umbrella LE

Die Produkte wurden mir von Cosnova/Essence kostenlos zur Verfügung gestellt.


Ich durfte die Produkte der neuen Essence "Me & My Umbrella" LE unter die Lupe nehmen und habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Die LE spricht mich sowohl farblich, als auch allein vom Design sehr an. Eine LE von Essence, die mal wieder nach meinem Geschmack ist. Die einzelnen Produkte sowie Top und Flops und Tragebilder von den Lippenprodukten möchte ich euch jetzt gerne zeigen.

Über die "Me & My Umbrella" von Essence LE:

Through the rain! Von September bis Oktober 2016 macht essence mit der neuen trend edition „me & my umbrella“ einen Spaziergang durch den Herbst. Wichtigste Accessoires sind der Regenschirm und die Beauty-Selection in It-Farben wie Rosenholz, Camel und Grau. Favoriten sind die deckenden, matten Lippenstifte in Rosenholz oder Dunkelrot und die Nagellacke mit coolem „rain boots“-Effekt. Autumn is coming – mit essence!
Die LE ist insgesamt in wunderschönen herbstlichen Farben gehalten. Ganz nach meinem Geschmack! Ich denke, dass viele Mädels, ganz egal, ob passend zur Zielgruppe oder weit darüber hinaus, Gefallen an den Farben finden werden. Ich persönlich mag's ja doch eher weniger bunt und komme deswegen farblich ganz auf meine Kosten. Sechs der insgesamt siebzehn Produkte wurden mir zugesandt.


Matt Lipstick #01 Crazy Autumn Love
Preis: 2,29€
On cloud nine! Sattes Rosenholz und dunkles Rot – beide mit mattem Finish – sorgen für einen intensiven Look auf den Lippen. Erhältlich in 01 crazy autumn love und 02 i ♥ rainy days.
Der Lippenstift war zu meiner Überraschung rot. Das klingt vielleicht blöd, aber anhand der Pressebilder nahm ich nämlich zunächst an, es würde sich um ein Grau handeln, was ich gar nicht so schlecht gefunden hätte. Also ich meine, seien wir mal ehrlich: dieses Rot ist mit dem Lippenstift unten auf dem Pressebild nicht zu vergleichen, oder? Nichtsdestotrotz ist das dunkle Rot, das in der Verpackung fast schon einen kleinen Brauneinschlag hat, wunderschön. Die Verpackung des Lippenstiftes hat ein dezentes und dennoch schönes Design, das sich definitiv sehen lassen kann.

Swatch

Negativ aufgefallen sind mir zwei Dinge. Zum Einen mag ich den Duft überhaupt nicht. Der Lippenstift riecht, als hätte man ihn in Parfüm gebadet. Also nicht unbedingt schlecht, aber für die Lippen so gar nicht mein Fall. Da ist mir der allseits bekannte Vanilleduft sehr viel lieber. Der Duft verfliegt auf den Lippen sofort, aber mögen tue ich ihn dadurch trotzdem nicht mehr. Zum Anderen mag ich die Form des Lippenstiftes nicht. Es sieht aus, als hätte man den Lippenstift schon einige Mal getragen, die Form ist insgesamt recht flach. Der Auftrag gestaltete sich dadurch für mich persönlich nicht ganz so gut. Das sind unter'm Strich keine großartigen Kritikpunkte, aber dennoch Dinge, die mir persönlich einfach negativ aufgefallen sind. Meckern auf hohem Niveau? Gut möglich.


Tragebilder 

Von dem "dunklen Rot mit einem kleinen Brauneinschlag" ist auf dem Lippen nicht mehr viel zu sehen. Was bleibt, ist ein wunderschönes tiefes Dunkelrot, das mir ausgesprochen gut gefällt. Die Farbe erinnert mich sehr stark an MAC Diva mit Matte Finish, auch wenn diese Farbe hier noch ein bisschen mehr dunkler ist. (Zum Vergleich: hier gibt es Tragebilder von Diva) Aber Moment mal..... Wo ist eigentlich das matte Finish, das versprochen wird? Ja, irgendwie ist das flöten gegangen. Sehr schade. Insgesamt mag ich den Lippenstift mit seinem wunderschönen Rot unheimlich gerne, auch wenn die Farbe und das Finish nicht unbedingt der "Produktbeschreibung" entsprechen. Ich glaube, ich habe bisher keinen schöneren roten Lippenstift aus der Drogerie getragen. Und dazu gefällt mir auch noch die Verpackung so gut.

Wet Look Lipgloss #01 Dancing In The Rain
Preis: 1,29€
Weather-proof. Der transparente Gloss schenkt den Lippen ein extra glänzendes Ergebnis. Erhältlich in 01 dancing in the rain.
Ein "Wet Look Lipgloss" ist in diesem Fall nichts anderes als ein transparenter Lipgloss, der die Lippen  zum Glänzen bringt und überraschend weniger geklebt hat, als ich es erwartet hatte. Die Verpackung ist schlicht, das Design der LE spiegelt sich auf der Verpackung wider. Der enthaltene Gloss kommt aus einer kleiner Öffnung und lässt sich dadurch recht schwer dosieren. Ich zumindest hatte beim ersten Test direkt eine ganz Ladung auf den Lippen und musste die Hälfte davon wieder von den Lippen nehmen. Aber ich denke, damit kann man sich arrangieren. Der Gloss riecht vielleicht minimal süßlich, ist aber ansonsten überwiegend geruchsneutral. Ich hatte schon Sorge, er könnte genauso duften wie der Lippenstift und war beruhigt als ich feststellte, dass dem nicht so ist.


vorher

nachher

Den Wet Look Lipgloss habe ich pur auf meine Lippen aufgetragen. Aber natürlich könnt ihr ihn auch beliebig über den Lippenstift eurer Wahl auftragen und somit im Nu aus einem matten Lippenstift einen glossigen Lippenstift machen. Meine Lippen waren zum Zeitpunkt des Tests leider nicht so sehr gepflegt, wie sie es vielleicht eigentlich sein müssten, wenn man einzig und allein den Gloss auf den Lippen trägt. Das ändert aber natürlich nichts daran, dass man einen Effekt definitiv wahrnehmen kann. Ja, meine Lippen wirken glossy, irgendwie auch ein bisschen größer. Aber mehr oder weniger als ein gewöhnlicher Lipgloss kann dieser "Wet Look Lipgloss" nun wirklich nicht. Der Gloss ist - um Gottes Willen! - kein schlechtes Produkt, aber auch nichts, was mich persönlich umhaut.

Mini Contouring Set
Preis: 2,99€
BeautiFALL. Das Set zum Konturieren beinhaltet zwei Mini-Sticks mit cremiger Textur – jeweils eine Highlighter- und eine Contouring-Farbe. Inklusive Anleitung für ein perfektes Ergebnis. Erhältlich in 01 let a smile be your umbrella on a rainy day.
Puuuuh, mit dem Contouring Set habe ich mich ehrlich gesagt sehr schwer getan. Ich war von Anfang an skeptisch, vielleicht ist das der Grund. Anstelle dieser beiden kleinen Stifte hätte ich es persönlich besser gefunden, wenn eine kleine Contouring Palette mit Puderprodukten zusammengestellt worden wäre. So hätte man in Kombination auch direkt den Contouring Brush verwenden können, den ich euch gleich zeige. Aber nun ja, das liegt nicht in meinen Händen. (Schön wär's!) Ich kann mir vorstellen, dass vielleicht einige junge Mädels gar nicht so recht wissen, wie sie die beiden Stifte anwenden sollen. Und auch ich tue mich mit Contouring Stiften einfach schwer. Deswegen muss ich an dieser Stelle zugeben, dass ich die beiden Exemplare nicht getestet habe.

Swatch

Lediglich zum Swatchen auf meinen Arm haben es der Contouring Stift und der Highlighter Stift geschafft. Hm, und was soll ich euch sagen? Die Farbe des Highlighters hat mich direkt angesprochen. Ein sehr schönes Champagner, das man sicherlich auch zum Highlighten im Augeninnenwinkel oder unter den Brauen verwenden kann. Die Pigmentierung war etwas schwach, die Farbgabe irgendwie ungleichmäßig und mit Verblenden war leider auch nicht sehr viel. Der Contouring Stift hat dafür zwar eine bessere und gleichmäßige Farbabgabe, ist aber im Vergleich sehr cremig, fast schon schmierig auf der Haut. Die Farbe, ein helles gelbstichiges Braun ist in meinen Augen eher weniger zum Konturieren und viel mehr zum Bronzen geeignet. An dieser Stelle hätte ich mir einen schönen aschigen Ton gewünscht. Schade... Insgesamt sind die beiden Stifte einfach nicht ganz "rund" für mich...

Rain Boots Nailpolish #01 Crazy Autumn Love
Preis: 1,99€
Gumboots-Look! Die Nagellacke in Vanille, Grau-Grün, Rosenholz und Dunkelrot mit „rain boots“-Effekt haben ein semi-mattes, gummiartiges Finish. Erhältlich in 01 crazy autumn love, 02 i ♥ rainy, 03 take me to the clouds und 04 i have my pocket full of sunshine.

Swatches zu den beiden Nagellacken der Essence "Me & My Umbrella" LE gibt es nicht. Aber ihr wisst vielleicht: ich hab's nicht so mit dem Fotografieren meiner kleinen, dicken Hände. Der Nagellack in der Farbe #01 Crazy Autumn Love passt perfekt zu dem Lippenstift, den ich euch als erstes gezeigt habe. Das Fläschchen sieht unheimlich ansprechend aus, vor allem oder gerade wegen dem kugelförmigen Pinselgriff. So schön das aber auch aussieht: dadurch liegt der Pinsel im Auftrag etwas blöd in der Hand. Ich musste schon aufpassen, dass mir der Pinsel nicht plötzlich aus den Händen fällt. Das wunderschöne, dunkle Rot ist matt und deckt sehr gut. Ich liebe solche Rottöne und  trage sie auch gerne das ganze Jahr hinweg durch. Rot geht einfach immer!

Wet Look Topcoat #01 You Make Me Smile When Skies Are Grey
Preis: 1,99€
Raindrops keep falling on my… nails! Der einzigartige top coat hinterlässt nach dem Trocknen feine (Regen-)Tropfen auf den Nägeln. Erhältlich in 01 you make me smile when skies are grey.
Den Nagellack habe ich einem Live Test auf Snapchat unterzogen! Erinnert ihr euch daran? Habt ihr die Snaps dazu gesehen? Wenn nein, dann habt ihr nichts verpasst. Wenn doch, dann wisst ihr, dass wir hier von einem stinknormalen Top Coat ohne "Regentropfen Finish" sprechen. Sehr schade. 


Zu dem Top Coat lässt sich deswegen auch nicht viel sagen. Das Fläschchen mit dem Pinselgriff gefällt mir nach wie vor gut, aber ansonsten verpasst man wirklich gar nichts, wenn man den "Wet Look Top Coat" nicht besitzt. Schade, dass das Produktversprechen nicht eingehalten wurde.

Contouring Brush
Preis: 2,99€
Rainy days. Der Pinsel mit spezieller Form eignet sich zum Verblenden von cremigen sowie pudrigen Texturen. Erhältlich in 01 i like people who smile when it's raining.
Der Contouring Brush hat mich wirklich neugierig gemacht. Und wie ich es bereits erwähnt habe: gerade wegen ihm hätte ich es klasse gefunden, wenn es zu dem Pinsel eine Contouring Palette (oder ein Contouring Duo) in Puderform gegeben hätte, damit man die Produkte in Kombination miteiander testen und anwenden kann. Laut der Beschreibung von Essence ist der Pinsel sowohl für cremige, als auch für pudrige Texturen geeignet, wobei ich ihn persönlich ausschließlich für pudrige Texturen verwenden würde. Mir ist die Anordnung der Pinselhaare direkt positiv aufgefallen. Eine schöne abgeschrägte Form, nicht zu locker gebundene Pinselhaare, ein langer Stab für leichte Bewegungen und angenehm weiche Pinselhaare. Ich habe nichts auszusetzen. 


Ich habe den Pinsel in Kombination mit meinem geliebten Benefit Hoola Bronzer getestet und war sofort begeistert. Für scharfe Linien hätte den Pinsel ruhig etwas flacher und weniger "fluffiger" sein können, aber das nur so am Rande und nichts, was sehr doll negativ ist. Mein Hoola Bronzer ließ sich einfach auftragen und gut verblenden. Was blieb, war eine tolle Kontur, die nicht zu hart aussah. Und ich bin einfach ein absoluter Fan von der Form des Pinsels und seinem langen Stab. Damit lässt sich so so gut arbeiten. Und solltet ihr ihn selbst nicht zum Konturieren mögen, dann lässt er sich auch super als Blush Brush zweckentfremden. Meinem geliebten Zoeva Luxe Face Paint kann der Pinsel nicht das Wasser reichen, aber unter'm Strich (vor allem im Preis-Leistungs-Verhältnis) gewinnt er deutlich.


Matt Eyeshadow #01 Be Your Own Rainbow
Preis: 1,99€
Under my umbrella! Zwei matte Lidschatten in Vanille und Grau mit samtweicher Textur kreieren langanhaltende Make-up-Styles. Erhältlich in 01 be your own rainbow und 02 take me to the clouds.
Ist die Verpackung nicht wunderschön? Mir hat es sie richtig angetan! Ich bin zwar nicht unbedingt ein Fan von schwarzen Verpackung mit Hochglanz, weil man darauf wirklich jeden kleinen Fleck sieht, aber in Kombi mit den weißen Grafiken ein echter Hingucker, oder? Mir gefällt es richtig gut! Der Lidschatten ist in insgesamt zwei Farben erhältlich, die sich beide aufgrund ihres mattes Finishs perfekt in die alltägliche Make-Up Routine integrieren. Ich jedenfalls verwende solche Töne immer gerne für die Lidfalte. Mit einem Blender Pinsel lässt sich damit ganz schnell und easy ein schöner Look schminken, der ohne viel Farbe oder Glitzer die Augen zum Ausdruck bringt und betont.

Swatch

Bei dem mir zugesendeten Lidschatten in der Nr. 01 Be Your Own Rainbow (btw: was für zuckersüße Farbbeschreibungen) handelt es sich um ein schönes Creme. Die Pigmentierung ist mittelstark. Sprich: sie ist grundsätzlich gut, könnte aber, wenn es nach mir ginge, ruhig etwas pigmentierter sein. Wobei..anders gesehen: für einen solchen Ton reicht die Pigmentierung in meinen Augen widerrum vollkommen aus. Ich habe den Lidschatten in meinen Schminktisch gepackt und  verwende ihn morgens in Kombination mit meinem Alverde Quattro in der Nr. 52 Nougat Shades. Davon abgesehen lässt sich die Farbe sicherlich auch gut als Blenderfarbe verwenden. Also zusammengefasst: der Lidschatten ist auf dem ersten Blick kein Top Produkt, aber immerhin im Alltag sehr gut zu gebrauchen.

Alle Produkte der Me & My Umbrella LE in der Übersicht

Gibt es ein Produkt dieser LE, das ihr euch unbedingt ansehen wollt?

Alles Liebe, Mareike ♡

CONVERSATION

16 Meinungen:

  1. Wenn du es nicht magst deine Hände zu fotografieren, kannst du vielleicht ein Nagelrad benutzen um es zu präsentieren :)
    Schöner Post ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mehrere Nagelräder zu Hause, die ich sehr nützlich finde.
      Aber beim Fotografieren sind sie oftmals eher unpraktisch, wie ich finde. Aber danke dir für den Hinweis :)

      Löschen
  2. Also ich muss sagen, dass ich die Aufmachung der Sachen echt toll finde. Aber so richtig mega begeistert bin ich nun auch nicht. :D Der Nagellack ist ganz hübsch und so eine Farbe könnte ich durchaus mal gebrauchen. :D Die Lippenstiftfarbe gefällt mir auch aber das Finish sagt mir letztlich nicht so zu. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr schade, dass der Lippenstift kein 100%iges mattes Finish hat. Wobei ich dieses semi-matte/leicht glossige auch nicht so sehr verkehrt finde :)

      Löschen
  3. Hi, ich habe beide Lippenstifte gekauft, trage aber lieber den helleren. Ein schöner, etwas dunklerer Rosenholzton. Und der ist auch tatsächlich matt. Ich kann dir nur empfehlen, den noch zu kaufen (und vielleicht deine Meinung in dem Post hier zu ergänzen?) Den dunkleren werde ich erst tragen, wenn es etwas kühler ist. Ist nicht so die Sommer-Farbe, find ich. :D
    Aber ich finde auch, dass das Pressebild bei dem dunklen stark abweicht. Auch die Form finde ich gewöhnungsbedürftig. Man hätte ruhig bei der klassischen Form bleiben können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christin :)

      Ich finde es wirklich ärgerlich, dass das Rot nicht matt ist. Den Rosenholzton, von dem du so sehr schwärmst, werde ich mir wohl nicht kaufen. Dafür spricht mich die Farbe einfach zu wenig an :p :D Aber Schweinerei, dass die Farbe matt ist und mein Rot nicht :D

      Eine Ergänzung in meinem Post werde ich nicht vornehmen. Meine Meinung bezieht sich ja lediglich auf den roten Lippenstift, den ich zugesendet bekommen und getestet habe :)

      Löschen
  4. Wie du schon erwähnt hast, hätte auch ich einen eher grauen Lippenstift anhand der Pressmitteilung erwartet. Der Rotton ist aber sehr edel und gefällt mir trotzdem auch wirklich gut und er steht dir super!! Die Contouring-Stifte hätte ich sehr interessant und spannend gefunden, aber die Farben sagen mir leider so gar nicht zu. Wie du schon geschrieben hast, hätte hier ein aschiger Ton mehr Anklang gefunden. Auch die Überlegung einen eher locker gebundenen Contouring Pinsel in die LE aufzunehmen obwohl sie Creme-Produkte enthält ist nicht unbedingt die klügste. Klar kann man den Pinsel auch für das Blush verwenden, aber dann passt der Titel einfach nicht. Das Design der Nagellacke ist Zucker und auch das Finish finde ich toll, aber daher ich keinen Nagellack verwende finde ich sie nur für andere toll.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!!!! Es beruhigt mich, dass du das sagst. Und ich habe anfangs wie auf einem Suchbild die Farben verglichen... :D Ich dachte noch, dass es gar nicht sein kann, dass die Farbe wirklich so gar nicht der Pressemitteilung entspricht.... Aber siehe da. :D

      Ich habe generell schon das ein oder andere Mal festgestellt, dass ich bei Essence vergeblich nach einem schöne aschigen Ton zum Konturieren suche... Schon die Stiftspitze wirkte sehr warm auf mich. Meine Skepsis schien also nicht unbegründet.

      Und, klar, was deine Meinung zu dem Pinsel betrifft, stimme ich dir voll und ganz zu. Ich finde ihn für cremige Konsistenzen absolut ungeeignet.

      Löschen
    2. In einer Valentins LE von essence gab es ein Puder ConturKit, das war aschig. Das habe ich aber bald meiner Mama vererbt, weil ich ohnehin Sculpt und Harmony von MAC in meiner Sammlung habe. Jetzt habe ich auch noch ein Konturpuder von Malu Wilz, dass ich auch gerne mag, und deshlab müssen so manche Produkte immer weichen. Aber andere haben immer eine große Freude daran.

      Löschen
  5. Der Lippenstift steht dir soooooo gut! Wow!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe von dem Lippenstift finde ich sehr schön! Wenn ich einen roten Lippenstift trage dann bevorzuge ich genau solche dunklen Töne :) Mit dem Thema Contouring kann ich leider wenig anfangen deshalb interessieren mich die Stifte weniger. Der rote Nagellack käme eventuell noch in Frage aber ansonsten finde ich es eine süße LE aber es sind keine Produkte dabei die mich wirklich umhauen und ich unbedingt haben muss.
    Tolle Bilder hast du gemacht! :)

    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Kommentar, Cornelia :)

      Ich persönlich mag solche dunklen Rottöne auf den Lippen auch immer sehr gerne. Es sieht elegant und schick aus und macht mit einem simplen Make-Up wahnsinnig viel her :)

      Löschen
  7. Ich finde die LE ja (mal wieder) total süß. Ich liebe diese ganzen herbstlichen Farben total und freue mich einfach auf den Herbst :) Der rote Lippenstift passt farblich ja echt mehr als perfekt in den herbst, die Farbe gefällt mir richtig gut. Die Farbe steht dir auch echt super. Der Lipgloss ist leider nichts für mich^^ #01 Crazy Autumn Love ist eine wirklich sehr schöne Farbe, außerdem mag ich die Aufmachung des Lacks total. Das Blush wollte ich mir auf jeden Fall zulegen,. mal sehen was ich dann noch ergattern kann aus der LE :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Den Lippenstift hätte ich mir irgendwie auch ein bisschen anders vorgestellt :D Aber nun gut, er hat dennoch eine wunderhübsche Farbe. Das Contouring Set hätte ich mir aschiger gewünscht, das werde ich mir also nicht kaufen, genau wie den wet look lipgloss und den top coat für die Nägel. Aber ein sehr schöner Beitrag! Ich mag die Nagellacke sehr gerne, den roten habe ich auch testen dürfen :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen
  9. Den dunkelroten Lippenstift und das Blush habe ich aus der trend edition! Von dem Lippenstift hätte ich mir mehr erwartet, weil bei mir das Tragegefühl echt unangenehm war :( Das Blush hingegen finde ich zuckersüß und das Packaging ist ein Traum! Die anderen Produkte interessieren mich nicht so sehr... Morgen veröffentliche ich auch einen Post zu der "me & my umbrella" trend edition 😆

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Hinweis: Kommentare beantworte ich grundsätzlich über die Antwortfunktion meines Blogs.