Auflösung Wunschliste März 2018: Was wurde wirklich gekauft?

28.03.2018
Nach 14 Tagen Abstinenz, die mir fast wie 3 Monate vorkommen, melde ich mich mit der Auflösung meiner Wunschliste für den Monat März 2018 zurück. Auch wenn es auf meinem Blog ruhig zu sein scheint: ich bereite momentan ganz viele Beiträge für euch vor. Das aktuelle Posting kommt dabei wesentlich zu kurz. Bald geht es wie gewohnt weiter. Sobald sich der erste Stress gelegt hat, werde ich euch ein paar Einblicke in den ganzen Trubel geben, der sich "hinter den Kulissen" verbirgt und wieder viel aktiver sein, versprochen! Heute steht aber erst einmal die Auflösung meiner Wunschliste im Fokus. Seid ihr gespannt, was ich gekauft habe?



Insgesamt bin ich mit der Auflösung meiner Wunschliste nicht sonderlich zufrieden. Ich hatte mir viel mehr erhofft, muss aber gleichzeitig auch zugeben, dass andere Käufe mal wieder viel mehr Priorität hatten. (Kleine Vorwarnung an der Stelle: Diesen Satz werdet ihr in den folgenden Wunschlisten sicherlich öfters lesen...) Ich bin z.B. immer noch sehr darauf bedacht, mich komplett neu einzukleiden, da ich mit fast minus 20 Kilo kaum noch tragen kann, was bereits in meinem Schrank ist. Und gerade mit Blick auf unseren baldigen Urlaub in Thailand ging es dabei vorrangig um Sommerbekleidung wie z.B. Shirts, kurze Hosen, Kleider, Bikinis, etc.  Aber auch in neue Jeans, Strickjacken und Unterwäsche habe ich investiert. Ich musste Abstriche machen und habe deswegen auf die gleich folgenden Wünsche schweren Herzens verzichtet.


Rituals Infinity Mandarine und Minze Handbalsam 6,00€
Zugegeben: es handelt sich hierbei nicht exakt um die Creme, die auf meiner Wunschliste stand. Und doch ist es ja irgendwie dasselbe, oder? Ich war an einem Freitag mit meiner Cousine im Designer Outlet in Berlin unterwegs und habe die dortige Rituals Filiale förmlich gestürmt. Letztendlich war es jedoch so, dass mich der Infinity Handbalsam mit dem frischen Duft von Mandarine und Minze total überzeugt hat. Meine Cousine hat mir das Produkt empfohlen und nur so davon geschwärmt. Gerade einmal 6,00€ habe ich für 300ml inkl. Verpackung mit Pumpspender bezahlt. Dieses Angebot war einfach zu attraktiv, um mich auf den Sakura Handbalsam mit 70ml für 9,50€ zu versteifen. Ich bin richtig froh, dass ich die Creme gekauft habe und verwendet sie aktuell morgens und abends. Aber auch für den Arbeitsplatz ist sie aufgrund des praktischen Pumpspenders bestens geeignet. Im "gewöhnlichen" Handel und online ist sie leider nicht mehr erhältlich.

Apple Stecker & Ladekabel insgesamt ca. 50,00€
Dass ich mir einen neuen Stecker und ein neues Ladekabel für mein iPhone X kaufen werde, stand eigentlich schon mit der Erstellung der Wunschliste fest. Denn, Fakt ist: ich werde auf ein funktionierendes, kompatibles Ladekabel in den nächsten Wochen angewiesen sein, wenn ich nicht unbedingt mit einer wireless Ladestation nach Thailand, Amsterdam, Stockholm und Budapest reisen möchte. Und in diesem Fall war mir tatsächlich wichtig, dass es sich um ein Original Produkt von Apple handelt, da ich mit günstigen Alternativen nur schlechte Erfahrungen gemacht habe. Das Laden klappte vielleicht kurzzeitig, aber langfristig konnte ich das Kabel nach 2 Wochen in die Tonne werfen, weil plötzlich nichts mehr ging. Ich hoffe, dass dieses Problem der Vergangenheit angehört und ich mein iPhone an allen Orten problemlos mit Strom versorgen kann. Schließlich sollen die insgesamt 50€ nicht umsonst gewesen sein.

Was wurde nicht gekauft? Und warum eigentlich?

Fossil Kette 69,90€
Ihr könnt euch sicher sein, dass ich die Kette das ein oder andere Mal in meinem Warenkorb hatte, bis ich mich schließlich endgültig von dem Gedanken verabschiedet habe, sie jemals an meinem Hals zu tragen. Ein sehr trauriger Moment! :D Nein, im Ernst: ich finde die Kette nach wie vor sehr hübsch, musste aber aufgrund von anderen, wichtigeren Anschaffungen verzichten. Das ist ok, wenn auch sehr schade. Ich besitze keine vergleichbare Kette und schon gar nicht in silber und hätte mich sehr gefreut. Davon abgesehen hebt sich die Kette von anderen Modellen ab und ist nicht so sehr 08/15. Am Hals kommt sie sicherlich richtig toll zur Geltung. Zudem habe ich mit Fossil bisher keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht. 


Havaianas Freedom Maxi 32,00€
Ich gebe an dieser Stelle offen und ehrlich zu, dass ich ein totales Zalando Opfer bin und dort wirklich alles bestelle, was ich finden kann. Tja, nur leider gibt es aktuell bei Zalando dieses Modell Havaianas nicht. So blöd es auch klingen mag: ich glaube, dass es allein deswegen gescheitert ist und ich die Schuhe nicht gekauft habe. Stattdessen habe ich mich für ganz schlichte Havaianas Flip Flops in schwarz entschieden, die zwar etwas günstiger, dafür aber auch nicht so super besonders und schick sind. Vielleicht werde ich später noch einmal auf die Freedom Maxi aufmerksam. Bis Thailand habe ich noch exakt vier Wochen Zeit... Vorausgesetzt, die Schuhe sind dann auch bei Zalando erhältlich :D

Kochbuch zum Selbstgestalten 17,90€
Das Kochbuch hat auf meiner Prioritäten-Liste den letzten Platz bekommen. Das erklärt auch, warum ich es nicht gekauft habe. Ich habe es jedoch auf meiner Amazon Wunschliste hinterlegt und bin mir sicher, dass es zu einem späteren Zeitpunkt einen festen Platz in meiner Küche bekommt. Es ist nämlich nach wie vor das einzige Kochbuch zum Selbstgestalten, das mich optisch und aufgrund der Seitengestaltung anspricht. Ja, der Preis ist schon etwas hoch. Das ist es mir letztendlich aber auch Wert. Früher oder später müssen meine ausgedruckten Rezepte sowieso endlich einen schönen Platz finden.


Teekanne Premium English Breakfast 2,49€
Die Monate Februar und März sind meine Monate des Schwarztees. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich binnen weniger Tage eine so starke Obsession für Schwarztee entwickelt habe, wo ich ihn doch lange zuvor so sehr gemieden habe. In Kombination mit Milch ist Schwarztee ein einziger Genuss. Diesen Schwarztee von Teekanne habe ich allerdings trotzdem nicht gekauft. Unser Vorrat an Schwarztee droht förmlich zu explodieren. Meine Mama hätte mir den Hals umgedreht, wenn ich mit der nächsten Packung um die Ecke gekommen wäre, haha. Jedoch ist der Tee - genauso wie das Kochbuch - auf meiner Amazon Wunschliste, sodass ich ihn gerne zu einem anderen Zeitpunkt kaufen möchte. Der Premium English Breakfast Tee ist meiner Meinung nach immer noch der aller beste Schwarztee. Zumindest habe ich bisher keinen besseren getrunken.


Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Das Kochbuch werde ich mir auch mal holen - ich habe so viele lose Zetteln dort und da liegen mit so vielen tollen Rezepten - die würde ich gerne mal gesammelt wo haben :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es gar nicht schlimm, wenn sich die Prioritäten zwischenzeitlich ändern und man das Geld anderweitig investiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass ziemlich viel in deine neue Kleidung geht. Passende Kleidung ist im Moment einfach wichtiger. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du demnächst wahrscheinlich öfter auf Dinge verzichten musst, da gerade der Auszug in die erste eigene Wohnung ziemlich kostenintensiv ist. Ich war echt erstaunt, was man doch tatsächlich alles noch nachträglich braucht.
    Das Kochbuch muss ich mir noch genauer anschauen, momentan habe ich viele Rezepte einfach nur als Foto auf dem Handy :D

    AntwortenLöschen
  3. Naja, manchmal ist das eben so, dass andere Dinge Priorität haben und das mit der Kleidung ist ja völlig veständlich. :)
    Die Schuhe sind sher hübsch, mir gefällt die Farbe. Allerdings ist schwarz auch toll, das passt dann gut zu deinem Tattoo. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.