Wunschliste April 2018

04.04.2018
Na, klopft ihr mir gerade innerlich auf die Schulter, weil ich es pünktlich zu Monatsbeginn geschafft habe, diesen Beitrag zu veröffentlichen? Auch im April stehen wieder tolle Wünsche auf meiner Wunschliste. Ich bin gespannt, inwieweit sie sich umsetzen lassen und ob ich zum Ende des Monats  mit der Auflösung zufrieden sein kann. Der vorherige Monat war aus unterschiedlichen Gründen leider nicht sonderlich erfolgreich.


Ich muss allerdings zu meiner Verteidigung sagen, dass es bei diesen Beiträgen nicht darum geht, möglichst viel zu kaufen, sondern Prioritäten zu setzen, Wünsche und Vorstellungen zu hinterfragen und abzuschätzen, ob ein Kauf nun wirklich sein muss oder an der Stelle gespart werden kann. Oder anders gesagt: meine Wunschlisten dienen dazu, Geld viel bewusster auszugeben. Bisher verfahre ich sehr gut damit. Ein kleiner Fakt am Rande: Meine Wunschlisten sind seit fast 2 Jahren auf meinem Blog präsent. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Niemals hätte ich gedacht, dass die Beiträge einen so großen Platz auf meinem Blog einnehmen werden, wo der erste Beitrag ursprünglich doch nur aus Langeweile entstanden ist. Upps, jetzt ist es raus!


Ich bin ein riesen großer Fan von Leggings und trage diese besonders gerne zu Hause in Kombination mit einem Basic Shirt und einer Sweatjacke. Es gibt beinahe kaum ein besseres Outfit für den Feierabend. Kleiner Nachteil: die meisten meiner Leggings sind nicht zu 100% blickdicht und verlieren schnell an Qualität. Für die Reise nach Thailand möchte ich absolut bequem gekleidet sein und ebenfalls auf eine Leggings zurückgreifen. Bei meiner Suche bin ich auf  verschiedene Tights von verschiedenen Marken aufmerksam geworden, die vorrangig zum Sporteln geeignet, darüber hinaus aber auch blickdicht und überaus bequem sind. Diese gefällt mir am besten. Schlicht, schwarz und ohne viel Schnickschnack. Kleiner Tipp: Lidl hat ebenfalls tolle Tights im Sortiment! Schaut unbedingt mal vorbei!

Ich habe einen weiteren Städtetrip gebucht! Es wird nach Budapest gehen. Budapest - Die Stadt der Brücken. Ich war zuvor noch nie in Ungarn, habe mir lediglich von meiner Mama vorschwärmen lassen, wie toll es dort ist. Dementsprechend bin ich total gespannt darauf, die Stadt, deren Menschen und Kultur kennenzulernen. Im August geht's los! Bisher habe ich für jede meiner Reisen die Reiseführer von Marco Polo genutzt. Diese sammle ich vorrangig zur Erinnerung an die Reise, aber natürlich auch, weil ich mich wahnsinnig gerne durch die verschiedenen Seiten blättere und inspirieren lasse. Ich finde es wichtig mich vorab über das Land zu informieren, in das ich reise. Es gibt wahrscheinlich viel bessere und informativere Reiseführer, aber diese von Marco Polo erfüllen ihren Zweck für mich vollkommen. Zudem sind sie handlich und nicht schwer und passen in jede Handtasche.


In knapp drei Wochen geht es endlich in die Sonne! Ich habe das Wetter in Deutschland so sehr satt... Wenn es dann doch mal kurzzeitig schön angenehm und sonnig ist, schneit oder regnet es bereits am nächsten Tag wieder. Wo ist der Frühling? Ich freue mich auf einen kleinen Tapetenwechsel, Sonne, Meer und viel Entspannung. Die geeignete Pflege darf dabei natürlich nicht fehlen. In Punkto Sonnenschutz und Sonnenpflege schwöre ich seit vielen vielen Jahren auf die Produkte von Lancaster. Sie sind verhältnismäßig teuer, aber für mich wirklich die besten. Insbesondere hat es mir aber die Tan Maximizer Reihe angetan, mit denen ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe. Nun möchte ich zum ersten Mal das Tan Maximizer Sublimating Oil von Lancaster testen, das für das Gesicht und den Körper verwendet werden kann. Die Haut wird gepflegt und die Bräune gleichzeitig etwas verlängert. So habe ich zurück in Deutschland ein bisschen Thailand auf der Haut. Aber nur ein bisschen.

Superdry Sweatjacke 79,95€
Ich liebe Sweatjacken und trage sie (wie oben bereits erwähnt) am liebsten Zuhause mit einer Leggings und einem Basic Shirt. Oder aber an milden Frühlingstagen zusammen mit einer Bluejeans und Sneaker. Meine liebsten Sweatjacken sind von Naketano. Nun möchte ich in meine erste Superdry Jacke investieren. Das Wort "investieren" trifft es dabei auf den Punkt. Die Kleidung von Superdry hat es nämlich preislich total in sich. Aber hey, nicht, dass ich das vor dieser Wunschliste nicht wusste. Mir ist bewusst, auf was ich mich einlasse. Ich hoffe wirklich, die Jacke ist ihren hohen Preis wert.

Davines NouNou Haarshampoo 18,40€
Vielleicht erinnert ihr euch noch? Das Shampoo stand bereits auf meiner Februar Wunschliste. Ich habe es allerdings nicht gekauft und mir für Mitte April vorgenommen, noch einmal Ausschau zu halten. Da ich in knapp einer Woche einen Termin im Friseur Salon meines Vertrauens habe, kann ich das Shampoo direkt dort vor Ort kaufen. Kathi selbst, meine Friseurin, war es nämlich, die mir die NouNou Reihe von Davines für stark beanspruchtes Haar empfohlen hat. Im letzten Urlaub hatte ich aufgrund des Klimas und des Wassers totale Probleme mit meinen Haaren. Sie waren ständig verzottelt und verknotet und super trocken. Ich hatte richtig Mühe, meine Haare in einem einigermaßen guten Zustand zu bekommen. Mal schauen, ob Davines NouNou im Thailand Urlaub für Abhilfe sorgen kann.



Kann sich jemand von euch an die Ikea Pokal Becher erinnern? Etwa vier Wochen nachdem die Becher das Sortiment von Ikea verlassen habe, bin ich auf sie aufmerksam geworden und habe mich verliebt. Blöd nur, dass sie seitdem natürlich nirgendwo mehr erhältlich sind. Ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach Alternativen und dabei auf die Latte Macchiato Becher von Depot aufmerksam geworden. Die Farbauswahl könnte etwas größer sein, ansonsten entsprechen sie aber ziemlich genau meinen Vorstellungen. Der Becher ist nicht nur für Latte Macchiato geeignet, sondern auch für Tee und Kaffee. Im Vergleich zum Ikea Becher ist dieser preislich doppelt so teuer.
Wie gefällt euch meine aktuelle Wunschliste?
Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Ich finde Wunschlisten wichtig, weil sie einen klaren Überblick verschaffen und man gut drüber nachdenken kann, ob und wann man es sich kauft anstatt einfach das Geld rauszuschmeißen....deine finde ich super!

    Kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es! :) Alles Gründe dafür, weshalb ich die Wunschlisten-Beiträge so gerne auf meinem Blog veröffentliche :)

      Löschen
  2. Von den Bechern besitze ich auch welche, allerdings sind die nicht von Ikea. Da ich sie allerdings schon so lange besitze, kann ich dir nicht verraten, woher ich sie habe. :) Die Reiseführer von M. Polo mag ich sehr, weil die so toll gegliedert sind. :) Jedenfalls gefällt mir deine Wunschliste. Ich bin sehr gespannt, was am Ende rauskommt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Marco Polo Reiseführer funktionieren für mich bisher auch ganz gut. Sie sind simpel aufgebaut und gründlich strukturiert. :)

      Löschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.