Beauty News - Kauflust oder Kauffrust?

13.06.2017
Mädels, bald ist es soweit. Sephora ist zurück in Deutschland und wird seinen ersten Store am 29. Juni 2017 um 16:00 Uhr in München (Galeria Kaufhof, Kaufinger Straße) eröffnen. Andere deutsche Städte ziehen nach: Hamburg, Berlin und Düsseldorf z.B. Aber auch Douglas versucht sich in den Vordergrund zu rücken. Ich habe die wichtigsten Infos für euch gesammelt, wobei der größte Teil von euch sicherlich schon up to date ist, oder? Wie denkt ihr denn über die Neuigkeiten?



Becca und Too Faced kommen zu Douglas
Damit hätte ihr nicht gerechnet, was? Mensch, da hat Douglas mal wieder ein Ass im Ärmel gehabt. Hoffen wir nur mal, dass das Konzept besser ausgereift ist als bei Anastasia Beverly Hills. Der Schrei damals war groß, als Anastasia bei Douglas ins Sortiment einzog. Da wusste auch niemand, dass es "nur" die Augenbrauen Produkte und Contour Kits im SS geben wird und die Preise verhältnismäßig unverschämt sind. Mein Interesse an dem ABH Sortiment bei Douglas ist denkbar gering, was sehr schade ist. Was ist z.B. mit den Glow Kits? Oder den Liquid Lipsticks? Ich will mich nicht beschweren, hoffe aber dennoch, dass Douglas weit mehr als die Beccca Shimmering Skin Perfectors anbieten wird. Too Faced finde ich als Marke sehr interessant. Die Verpackungen sind toll gestaltet, über die Qualität der Produkte kann ich wenig sagen. Ich bin sehr gespannt, wie sich Becca und Too Faced bei Douglas präsentieren werden, denke aber, dass sich die Produkte problemlos verkaufen lassen. Douglas und Sephora DE - Konkurrenzverhalten der Parfümerien. Douglas hätte schon viel eher auf den Gedanken kommen können, diese tolle Marken ins Sortiment aufzunehmen. Muss da erst Sephora um die Ecke kommen?



Marc Jacobs, Make Up Forever, Becca, Too Faced, Kat von D und Huda Beauty kommen zu Sephora DE
Zugegebenermaßen hätte ich niiiemals mit so coolen Marken gerechnet. Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Sephora Besuch in Prag und war von dem Angebot der Marken nicht sonderlich angetan. Becca habe ich z.B. schmerzlich vermisst. Umso cooler, dass Sephora DE nun auf der Überholspur ist und u.a. Kat von D an Land gezogen hat. An diese Marke kommt man nämlich wirklich schwer, während man Becca immer noch recht easy über Cultbeauty beziehen konnte. Anastasia Beverly Hills samt den grandiosen Glow Kits wäre noch super gewesen, aber für den Anfang können wir uns hier in Deutschland ziemlich glücklich schätzen.


Es wird einen Onlineshop geben
Wau, wie cool! Witzigerweise habe ich einen Onlineshop überhaupt nicht in Erwägung gezogen. Da Sephora zunächst "nur" in München und danach erst in anderen deutschen Städten eröffnen wird, können wir ganz easy von zu Hause aus bestellen ohne doof aus der Wäsche zu gucken. Leider wird es die Sephora Produkte nur über die Seite von Galeria Kaufhof geben. (www.galeria-kaufhof.de/markenwelt/sephora/) Ich hoffe darauf, dass Sephora mit einem eigenen Onlineshop nachzieht. We will see! Für Neuigkeiten könnt ihr den Instagram Accounts von Sephora DE und Galeria Kaufhof folgen - müsst ihr aber nicht. 😉

Was bedeutet das für unseren Geldbeutel?
Grundsätzlich müsst ihr euch wahrscheinlich auf sämtliche PP (Product Placements) einstellen. Bei Douglas kann man das anhand der vielen LIVE DOUGLAS HAULS gut beobachten. Douglas könnte nicht besser Werbung machen. Und auch Sephora Hauls wird es spätestens ab Ende Juni in Massen geben. Man muss stark sein oder sich eben überhaupt nicht für Beauty interessieren, um unbeschadet davon zu kommen. Aber einen kleinen Nachteil hat die Markteinführung in good old Germany: aufgrund der Verfügbarkeit in Deutschland könnten die Marken an Interesse verlieren. Denken wir doch nur mal an Urban Decay! Was wurden die Naked Paletten in den Himmel gelobt und gejagt und gekauft... Mittlerweile kann man ganz easy über den deutschen Onlineshop oder andere Anbieter bestellen, ohne auf das Ausland zurückgreifen zu müssen. Dadurch sind die Produkte nicht weniger gut, aber eben weniger interessant. So geht es mir zumindest. Sie haben ihren Reiz verloren. Ich denke, ihr wisst, worauf ich hinaus will oder? Nichtsdestrotrotz bin ich mir sicher, dass Sephora DE und Douglas mächtig Umsatz machen werden. Die Neuigkeiten kamen viel zu überraschend, als dass sie einen kalt lassen können. Ich gehe fest davon aus, dass die ersten drei Monate nach Markteinführung aufgrund der großen Nachfrage ziemlich frustrierend sein werden und man bis zur nächsten Verfügbarkeit eines Produktes Geduld mitbringen muss. 

Alles Liebe, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Hallo Mareike,

    ich finde es auch ziemlich komisch, dass Douglas jetzt erst mit den tollen Marken um die Ecke kommt. Muss die Konkurrenz sich erst breit machen :D Ich hoffe, dass alle Produkte ins Sortiment kommen, die es auch in den USA gibt. So kann an sich wenigstens den Zoll und Versand sparen. Ich bin gespannt, wie sich das alles entwickeln wird. Mein Geldbeutel wird sich nicht freuen :D

    AntwortenLöschen
  2. Na Douglas hatte bisher nicht viel Konkurrenz, jetzt ist das anders...ein Glück für uns! :)
    Ähnlich ist es mit dm und rossmann...Rossmann hat ewig gebraucht, sich um die ganzen Beautyvrrückten zu kümmern. So langsam aber sicher geht es los. Da hätten sie auch schon viel eher ansetzen müssen. Mit Zoella und Revlon ist ja schon mal der Anfang gemacht.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mareike, vielen Dank für dieses Update, ich bin schon sehr gespannt auf Kat von D und too faced. Ich war ehrlich gesagt noch nie in einem Sephora Store und Douglas gehört auch nicht zu meinem üblichen Einkaufsparadies, aber mal etwas neues auszuprobieren hat ja noch nie geschadet :P
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.yourstellacadente.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich hoffe Sephora kommt auch nach Deutschland, war bisher nur in Mallorca in einem Shop, dort gab es aber fast keine der super gehypten Marken, bin echt gespannt und freue mich besonders auf Kat von D und natürlich too faced. Besonders toll finde ich die Reisegrößen, da wird bestimmt viel mitgenommen werden:)
    Liebe Grüße Kirsten
    https://justcoffeegirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin mal gespannt, wann ich in den Bann gezogen und mir etwas von Sephora zulegen werde. Habe für ein Jahr in Frankreich gewohnt, da gab es den ja an jeder Ecke und irgendwie habe ich dort doch nicht so viel gekauft, wie ich immer gedacht habe. Wie du schon meintest: Das Ganze hatte irgendwann seinen Reiz verloren, weil es ja eh 123745892 Stück in meiner Stadt gab. On verra, würden die Franzosen sagen! (Wir werden sehen haha)
    Liebe Grüße
    Kristina von http://keepcalmandeatmorecake.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.