Rezept: Pudding-Streusel-Kuchen mit Kirschen

13.03.2019
Für alle Pudding Fans könnte ich heute DAS perfekte Rezept in petto haben. Es geht um ein Rezept für einen Pudding Streusel Kuchen, den ihr z.B. mit Obst der Saison toppen könnt. In meinem Fall habe ich zu Kirschen gegriffen, aber im Sommer schmeckt der Kuchen sicherlich auch mit Rhabarber gut. In meiner Familie lieben alle Streuselkuchen, weshalb ich mir das Rezept für einen Besuch bei meinen Eltern herausgepickt habe. Es ist einfach und unkompliziert, probiert es ruhig aus! Der Kuchen könnte lediglich etwas süß sein. Bei Bedarf reduziert ihr einfach die Menge an Zucker. 



Zutaten für den Mürbeteig (26er Springform)
320g Mehl
2 Eier
130g Zucker
130g Butter
2 TL Backpulver

Zutaten für die Pudding-Schmand Füllung:
1 Packung Vanille Puddingpulver
300ml Milch
1 Becher (200g) Schmand
40g Zucker
Obst der Saison, hier: Kirschen aus dem Glas

Zutaten für die Streusel:
200g Mehl
120g Butter
100g Zucker
n.B. 2 TL Zimt
Just Spices Apfelkuchen Gewürz


Zubereitung in der 26er Springform:

Backzeit: ca. 45 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze

Die Kirschen vorab in einem Sieb gut abtropfen lassen. Ich lege meine 26er Springform mit Backpapier aus, heize den Backofen vor und beginne zunächst mit der Zubereitung für den Mürbeteig. Dafür werden alle Zutaten miteinander vermengt. Ich verwende dafür am allerliebsten die Hände. Anschließend wird der Teig in die Springform gedrückt. Es soll ein Rand mit etwa 2 bis 3 Zentimeter Höhe entstehen. Zur Hilfe könnt ihr den Teig vorher ausrollen. Aber auch hier verwende ich am liebsten meine eigenen Hände, was etwas Geduld in Anspruch nehmen könnte. Es lohnt sich! 

Nun geht es mit der Zubereitung für die Puddingmasse weiter. Das Rezept sieht die Zubereitung ohne Schmand vor, ich jedoch mag es mit Schmand lieber. Den Pudding bereite ich mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung zu. Bitte nichts anbrennen lassen! Im Anschluss etwas abkühlen lassen und den Schmand unterrühren. Jetzt wird die Puddingsmasse auf den Mürbeteigboden gestrichen.

Bevor ich die Kirschen auf die Puddingsmasse gebe, beträufe ich sie mit etwas Mehl, damit sie beim Backen nicht zu arg in der Masse versinken. Jetzt die Kirschen auf den Pudding geben und anschließend die Zutaten für die Streusel so lange mit den Händen vermengen, bis die Masse krümelig ist. Zum Schluss die Streusel auf den Kuchen geben und in den Ofen schieben. Für 45 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen. Bei Bedarf die Stäbchenprobe machen.


Ich freue mich wie immer über eure Rezeptbilder und hoffe, dass euch die Kombination aus Pudding, Streusel und Obst mindestens genauso sehr schmeckt wie mir. Guten Appetit!

Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

1 Kommentar:

  1. Davon hätte ich jetzt auch gerne ein Stück! Ich liebe die Kombi, am allerliebsten Streuselkuchen mit Pudding, Rhabarber und Erdbeeren. Dazu hab ich auch ein Rezept mal veröffentlicht aber die Kombi mit Kirschen hört sich auch lecker an. Alles Liebe ♡

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.