Meine aktuellen Favoriten im Juli 2017

13.07.2017
Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich jedes Mal freue, euch meine Favoriten zu zeigen. Es gibt als Bloggerin meiner Meinung nach nichts Schöneres, als seine Empfehlungen mit anderen Mädels zu teilen. Meine momentanen Lieblinge sind eine gelungene Mischung aus Pflege und dekorativer Kosmetik sowie Drogerie und High End. Und wie gefällt euch eigentlich der Hintergrund?



Diaderma Karotten Öl
Das Karotten Öl müsste euch bereits durch diesen Post von mir bekannt sein. Ich verwende es nun seit 8 Wochen nonstop und habe seitdem keine Foundation mehr getragen. Was für ein tolles Gefühl! Das Karotten Öl unterstützt die natürliche Bräune, ist nicht zu fettig und macht die Haut babyweich. Es ist schön, sich ins Gesicht fassen zu können, ohne dass das halbe Make-Up an den Händen klebt. Und gerade jetzt im Sommer tut es der Haut enorm gut, etwas durchatmen zu können. Einige von euch fragten, ob das Öl aufgrund seiner Farbe die Haut "verfärben" könnte oder das Gesicht ölig wird. Beide Sorgen kann ich euch nehmen. Solange das Öl passend dosiert und anschließend gut einmassiert wird, kann nichts passieren. Mädels, die so schon recht ölige Haut haben, sollten im Alltag aber darauf verzichten oder lieber eine BB Cream verwenden.

Alcina Skin Manager
Auch den Skin Manager von Alcina habe ich euch bereits gezeigt. Ich mag ihn nach wie vor sehr gerne, weil er nach dem Abschminken den letzten Dreck von der Haut nimmt und die Haut wunderbar erfrischt. Er brennt nicht und trocknet die Haut auch nicht aus. Der Duft ist sehr fruchtig-frisch - ich mag's. Auf die Inhaltsstoffe sollte ihr jedoch nicht achten. Das Tonic glänzt nämlich mit Alkohol auf der Inci-Liste und ist somit alles andere als reizarm. Das ändert dennoch nichts an meinen positiven Erfahrungen mit dem Skin Manager, der übrigens bei dm erhältlich ist. 


Elizabeth Arden Eight Hour Cream Lip Balm
Die Eight Hour Cream Produkte von Elizabeth Arden scheinen sich bisher einen ziemlich guten Ruf verdient zu haben. Ich höre zumindest nur Gutes von den Produkten und habe mich deswegen vor kurzer Zeit an den Lip Balm gewagt. Lippenpflege habe ich schon immer ganz groß geschrieben. Preislich befindet sich der Lip Balm in der Königsklasse. 27€ habe ich bei Douglas bezahlt, wobei man ihn in anderen Onlineshops für ein bisschen weniger Geld kaufen kann. Das sind aber immer noch ca. 19€ mehr, als man es von Labello, EOS und co. gewohnt ist. Aber: ich bin mega begeistert! Der Balm kommt aus einem abgeschrägten Applikator aus der Tube und hat eine dickflüssige (nicht klebrige!) Konsistenz. Er ist duftneutral und spendet unheimlich gut Feuchtigkeit. Trockene Lippen adé! Ich habe bisher kaum eine bessere Lippenpflege verwendet. Und dass, wo ich doch so ein großer Fan von der Kaufmanns Haut- und Kindercreme bin.


Revlon Colorstay Concealer
Auf der Suche nach einem neuen Concealer, der zu meiner aktuell gebräunten Haut passt und dementsprechend nicht super hell ist, habe ich mich spontan für den Revlon Colorstay Concealer entschiedenen. Seit Juni ist Revlon nämlich auch endlich bei Rossmann erhältlich. Der Concealer passt perfekt in meine aktuell Rountine und deckt dunkle Augenschatten mittelstark ab. Das Gesicht sieht zumindest nicht so maskenmäßig aus, wie es z.B. oft bei stark deckenden Concealern der Fall ist. Im Laufe des Tages schwächelt der Concealer nur minimal. Oder anders gesagt: beim Blick in den Spiegel nach einem 13h Tag falle ich vor Schreck nicht um. 😂 Das ist viel wert. Der Concealer gibt mir also ein gutes Gefühl und erfüllt all meine Ansprüche - die mittlerweile nicht mehr so super hoch sind, wie es noch vor 3 Monaten der Fall war... Momentan setze ich ziemlich viel auf Natürlichkeit.

Clarins Eclat Minute Instant Light Natural Lip Perfector
Mittlerweile 3 Jahre ist das gute Stück alt. Ich habe den Clarins Eclat Minute Instant Light Natural Lip Perfector (Moment, wer hat sich eigentlich diesen Namen ausgedacht?) im Duty Free in Berlin auf den Weg nach Ägypten gekauft. Und nachdem ich anfangs erst etwas enttäuscht von dem Lip Perfector war, mag ich das Produkt nun wahnsinnig gerne. Ein Gloss, der die Lippen in das richtige Licht rückt, sie etwas voluminöser erscheinen lässt und ein klein wenig pflegt. Die Farbe schenkt meinem Gesicht ungemein viel Farbe und Ausstrahlung. Perfekt für unterwegs!

Ich hoffe, euch geht es mindestens genauso gut wie mir und dass wir ganz bald wieder voneinander hören. Bis dahin! Alles Liebe, eure Mareike ♡

Kommentare:

  1. Tolle Favoriten Mareike :)
    ich mag Make Up momentan auch nicht. Manchmal trage ich etwas Foundation auf, meistens reicht aber Mascara und Augenbrauenstift. Meine Haut war selten so gut wie aktuell. Aber ich schätze spätestens im Winter ist das wieder anders.
    Zur Revlon Theke wollte ich schon so lange, aber aktuell fehlt mir einfach das Interesse an Make Up.

    AntwortenLöschen
  2. Durch die Revlon Theke muss ich bei uns mal noch genauer stöbern. Letztens hatte ich nur wenig Zeit, da habe ich mir nur einen krzen Überblick verschafft. Das Karotten-Produkt steht schon seit deinem Post auf meiner Wunschliste - aber alles zu seiner Zeit. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.