neu bei Rossmann: The Beauty Mask Company

20.01.2018
Ihr Lieben, ich bin euch bzw. Rossmann noch einen Betrag schuldig. Anders lässt es sich kaum ausdrücken. Die ungeschminkte Wahrheit. Ich finde, dass man Blogbeiträge auch moralisch betrachten muss. Und irgendwie hat dieser Beitrag nicht eher zu meinem Blog gepasst. Und irgendwie hat ich vorher auch keine Lust, über sie zu berichten. Shame on me. Aber jetzt, ja jetzt mag ich gerne über die Schätze schreiben. Es soll heute nämlich um die Tuchmasken von The Beauty Maske Company gehen, die seit einer Weile (ich schätze seit etwa drei Monaten) bei Rossmann erhältlich sind. In unserer Filiale konnte ich sie sogar schon eher entdecken und zum Geburtstag verschenken :) Was mir besonders gut an ihnen gefällt? Sie sind biologisch abbaubar, enthalten positive Inhaltsstoffe, sind anschaulich gestaltet und wurden in Thailand (!!!) hergestellt. Weitere Infos gibt es jetzt. Ich hoffe, ihr habt Lust auf eine kleine, aber feine Review.


Folgende Masken sind bei Rossmann im Handel erhältlich:
  • Strahlkraft mit Pink Grapefruit & Vitamin B3 für müde Haut 1,79€
  • Detox mit Apfel & Gründer Tee für strapazierte Haut 1,79€
  • Beruhigung & Entspannung mit Wassermelone & Aloe Vera für trockene, empfindliche Haut 1,79€
  • Feuchtigkeit-Boost mit Kokosnusswasser & Kaktus für trockene Haut 1,79€

Inhaltsstoffe (Feuchtigkeits-Boost Maske): Aqua, Hydroxyethyl Urea, Trehalose, Panthenol, Allantoin, Glycerin, Propanediol, 1, 2-Hexanediol, Butylene Glycol, Urea, Parfum, Amorphophallus Konjac Root Extract, Cocos Nucifera Fruit Juice, Nymphaea Alba Flower Extract, Opuntia Coccinellifera Flower Extract, Cocoyl Proline, Lecithin, Sodium Hyaluronate, Ethylhexylglycerin, Triethyl Citrate, Tocopherol, Caprylhydroxamic Acid, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Citric Acid, Sodium Citrate, Phenoxyethanol, Benzyl Benzoate, Hexyl Cinnamal

Hinweis: Die Inhaltsstoffe variieren natürlich von Maske zu Maske, sind aber (zu meiner eigenen Überraschung) überwiegend positiv und unbedenklich. Daumen hoch dafür!


Anwendung: Die Anwendung ist denkbar einfach, weshalb ich Tuchmasken mittlerweile sehr gerne mag. Das war ja nicht immer der Fall, falls ihr euch erinnert... Die Tuchmaske wird aus ihrer Packung genommen und auf das gereinigte Gesicht gelegt. Man sollte also auf jeden Fall abgeschminkt sein und sich gründlich das Gesicht gewaschen haben. Während die Maske 15 Minuten lang auf dem Gesicht liegt und einwirkt, könnt ihr entspannen, aufräumen, putzen, euch die Fingernägel lackieren, etc. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Im Anschluss nehmt ihr die Maske vom Gesicht, entsorgt sie ordnungsgemäß und massiert das restliche Serum auf eurem Gesicht in eure Haut ein. Fertig! That's it! Einfach, schnell und unkompliziert.


Fazit: Während ich diese Zeilen tippe, trage ich die "Beruhigung & Entspannung" Maske mit Wassermelone und Aloe Vera, die mein Bruder für mich auswählen musste, weil ich mich zwischen allen nicht entscheiden konnte. Was soll ich sagen? Der Duft ist - natürlich - recht künstlich, dafür aber nicht so stark und wirklich angenehm. Die Tuchmaske ist nicht wie viele andere oval geschnitten, sondern eher rund, was ich erst komisch und dann beim Auflegen und Tragen total gut fand. Zudem ist die Maske nass und reichhaltig, aber nicht triefend-nass, wie ich es zuletzt bei einer anderen Tuchmaske erlebt habe. Das gefällt mir. Die Tragezeit von 15 Minuten ist total schnell vorbei gewesen. Ich habe sie mittlerweile aus dem Gesicht genommen und das überschüssige Produkt in die Haut einmassiert. Dabei habe ich Hals und Dekolleté nicht ausgespart, weil die Maske wirklich reichhaltig ist. Alles andere wäre Produktverschwendung. Hat mich die Tuchmaske beruhigt und entspannt? Ja, ich denke schon. Wenn auch nur für den Moment. Aber das ist ok. Der erste Eindruck hat die The Beauty Maske Company Maske mit Wassermelone und Aloe Vera von ihrer besten Seite gezeigt. Ich würde sie weiterempfehlen und freue mich auf drei weitere Anwendungen.

Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Tuchmasken habe ich bislang noch nicht ausprobiert... aber bin dann doch sehr interessiert daran und werde vlt. auch mal welche testen.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Tuchmasken seit einiger Zeit ziemlich gerne, man spart sich einfach das lästige Abwaschen. Nach diesen hier werde ich Ausschau halten :)

    Liebe Grüße
    Carry

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte die Maske mit Melonenduft bereits und war sehr zufrieden damit.
    Allerdings gebe ich mir nie das komplette Tuch auf das Gesicht sondern "presse" die Tuchmaske selber aus und geb mir dann das Produkt ohne Tuch aufs Gesicht. Ich hasse das Gefühl einer Tuchmaske, und dann sind meine Augen und mein Mund nie da wo die Aussparungen sind..
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.