Vier Produkte bei öliger Haut

30.01.2018
Ganz egal, ob ölige und trockene Haut: es ist verdammt schwer, die Balance zu behalten, ohne dass die Haut plötzlich in die entgegengesetzte Richtung schlägt oder überpflegt wird. Ich persönlich würde meine Haut als Mischhaut bezeichnen: in der T-Zone etwas unangenehm ölig, ansonsten aber eher trocken. Ich habe ein paar "Geheimwaffen", die ich bei öliger Haut gerne verwende und euch an dieser Stelle gerne zeigen möchte. Die Produkte bewegen sich alle in einem unterschiedlichen Preissegment, weshalb ich hoffe, dass die Empfehlungen für euch interessant sein könnten. Vielleicht kennt ihr die Produkte sogar schon?


1. Ben Nye Luxury Powder (alternativ: Laura Mercier Translucent Powder)
Das Puder habe ich vor etwa zwei Jahren entdeckt, als es seinen ersten kleinen Hype erfahren hat. Ich habe es über Kult Kosmetik bestellt und verwende es seitdem regelmäßig. Es funktioniert für mich in Punkto Abmattieren einfach am besten. In Kombination mit einem fluffigen Puderpinsel trage ich es in der T-Zone auf. Alle anderen Gesichtspartien spare ich aus. Alternativ empfehle ich übrigens auch das Laura Mercier Translucent Powder, wobei ich das Puder von Ben Nye irgendwie "trockener" finde und es dadurch etwas mehr bei öliger Haut geeignet ist - meiner Meinung nach. Letztendlich sollte aber natürlich jeder selbst entscheiden, welche Eigenschaften ein Puder haben soll. Grundsätzlich finde ich lose Puder aber sowieso besser. Auch wenn sie in der Anwendung etwas "dreckiger" sind.

2. Clinique Exfoliating Scrub
Zu allererst: das Peeling ist sehr  ̶a̶̶g̶̶g̶̶r̶̶e̶̶s̶̶s̶̶i̶̶v̶  wirksam und erfüllt all seine Produktversprechen. Es wird bei öliger und unreiner Haut empfohlen. Die Peelingkörner sind sehr effektiv und etwas kratzig, aber kein bisschen unangenehm. Im Gegenteil: die Körner entfernen Hautschüppchen und reinigen die Haut sehr gut. Das Peeling fühlt sich erfrischend an, weshalb ich den Eindruck gewonnen habe, dass es jeden Rest Öl förmlich aus der Haut zieht. Es ist also wichtig, dass ihr das Peeling wirklich nur bei öliger Haut anwendet bzw. auf den Hautstellen, die ölig sind. Ich z.B. verwende es nur in der T-Zone. Für jede andere Gesichtspartie ist es mir schlichtweg zu austrocknend. Ich hoffe sehr, dass meine Worte insgesamt nicht so sehr negativ klingen. Das Peeling ist wirklich klasse. Es hilft sehr gut bei öliger Haut und mattiert die Haut klasse ab.


3. Lush Tea Tree Water
Dieser Gesichtstoner von Lush ist seit langer Zeit ein Favorit von mir. Ich wende es vor allem abends an oder auch gerne morgens am Wochenende, wenn ich ungeschminkt bin. Das Spray wirkt sehr belebend. Es enthält alle Inhaltsstoffe, die bei öliger Haut super helfen: Teebaumwasser, Grapefruitwasser und Wacholderwasser. Dass u.a. auch Parfüm enthalten ist, sollte ich an dieser Stelle vielleicht nicht erwähnen, oder? ;) Wie dem auch sei: es erfrischt zusätzlich und hinterlässt ein Gefühl von Sauberkeit und Reinheit. Bei Unreinheiten ist das Tea Tree Water fester Bestandteil meiner Abendroutine, da es zusätzlich antibakteriell wirkt.

4. Essence Oil Control Paper
Niemals hätte ich gedacht, dass Oil Control Paper so klasse wirken! Nachdem ich sie dann im Sommer 2016 das erste Mal gekauft und ausprobiert habe, war ich sofort begeistert. Ich habe die Paper im Büro griffbereit, damit ich mein Gesicht zwischendurch entfetten und etwas abpudern kann. Danach ist von öliger Haut keine Spur. mehr Die Oil Control Paper wirken zwar nicht sehr lange (meist muss ich nach zwei bis drei Stunden noch einmal über die Stellen gehen), funktionieren aber für den Moment richtig gut. Zudem sieht man nach der Verwendung gut genug, wie ölig und fettig die Haut tatsächlich ist. Eine Packung hält bei mir relativ "lange", wenn man das so sagen kann. Ein- bis zweimal im Monat kaufe ich sie mir nach, wobei ich sie vorrangig wirklich nur im Sommer verwende.

Ich freue mich auf Eure Kommentare!
Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Die Oil Control Papers sind mein holy grail, habe sie seit kurzem immer dabei!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Peeling hast du mich jetzt angesteckt, steht schon auf meiner Douglaswunschliste :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.