Aufgebraucht: Diese Produkte habe ich regelmäßig verwendet

22.06.2018
Ich freue mich gerade riesig, denn: ich habe nach Ewigkeiten mal wieder einen Aufgebraucht-Post für euch in petto. Der letzte Beitrag dieser Art ging vor mehr als einem Jahr online. Wahnsinn, oder? Davon abgesehen: Sind diese oldschool Beiträge eigentlich noch interessant für euch? Man liest nur noch so wenig davon. Schade eigentlich! Ich möchte Aufgebraucht-Beiträge gerne wieder zum Leben erwecken und starte mit Produkten, die ich beinahe alle zeitgleich geleert bzw. aufgebraucht habe.


Bei den Produkten handelt es sich um Produkte, die ich in den letzten Wochen und Monaten regelmäßig verwendet habe. Einige von ihnen habe ich sogar schon öfters nachgekauft. Ich habe mich trotzdem dafür entschieden, euch eine kleine "Bewertung" einzublenden. Die Sternchen zeigen euch an, wie gut oder schlecht mir die Produkte im Einzelnen gefallen haben. Das Wesentliche geht bei dem ganzen Geschreibe meist ziemlich unter... Ich hoffe also, dass das hilfreich sein wird. Viel Spaß beim Lesen!


Balea Hygiene Handgel
Das Hygiene Handgel von Balea ist eines der Produkte, das ich seit sicherlich 5 Jahren regelmäßig nachkaufe. Ich nutze es sowohl im Alltag, als auch im Ausland und auf Reisen sehr gerne. Eine gründliche Handwäsche können solche Produkte natürlich nicht ersetzen, aber zumindest hat man kurzzeitig das Gefühl Schmutz und Bakterien zu beseitigen. Ich empfinde das Gel teilweise als etwas klebrig. Daher ein Stern Abzug ;) Sobald es in die Haut eingezogen ist, ist aber alles ok. Ich habe nicht das Bedürfnis ein anderes Hygiene Handgel zu testen. Dieses hier erfüllt meine Ansprüche total. Und auch der Preis ist natürlich super. Im Büro habe ich sogar die größere Flasche mit Pumpspender auf meinem Schreibtisch zu stehen. Sehr praktisch. Ich habe mir das Gel bisher noch nicht nachgekauft, da bereits eine zweite Flasche in Verwendung ist und ich diese erst einmal aufbrauchen möchte, bevor ich etwas Neues kaufe. Ihr merkt: Der Minimalismus hat Spuren hinterlassen.

Bewertung: ★★★★☆

Alverde Augenbrauengel 
Auch das Augenbrauengel ist ein langer Favorit von mir. Erstmals habe ich es vor etwa - puuh, jetzt muss ich überlegen... - 6 oder 7 Jahren verwendet. Zwischenzeitlich habe ich es nicht nachgekauft, weil ich die Anastasia Beverly Hills Brow Pomade verwendet habe. Und doch bin ich schlussendlich wieder auf das Augenbrauengel zurückgekommen. Es erzielt innerhalb kürzester Zeit ein sehr schönes Ergebnis. Ohne Aufwand und viel Mühe. Es sieht natürlich aus und hält auch problemlos einen ganzen Tag. Vor allem für unterwegs oder immer dann, wenn es schnell gehen muss, ist das Augenbrauengel super geeignet. Es ist in drei verschiedenen Nuancen erhältlich und zusätzlich auch farblos. Ich habe das Augenbrauengel bereits nachgekauft und in Verwendung.

Bewertung: ★★★★★

Revlon Colorstay Concealer


Den Revlon Colorstay Concealer habe ich in der Zeit von Oktober 2017 bis April 2018 erstmals verwendet. Er ist damals für meinen "heiligen Gral", den Urban Decay Naked Skin Concealer, nachgezogen. Der Kontrast zwischen den beiden Produkten hätte kaum größer sein können. Und doch möchte ich betonen, dass ich den Colorstay Concealer wirklich gerne verwendet habe. Er hat eine mittlere Deckkraft. Augenschatten und Rötungen werden ganz leicht und natürlich abgedeckt, ohne dass das Gesicht wie eine Maske wirkt. Mich hat jedoch gestört, dass der Concealer oftmals sehr stark in kleine Fältchen gerutscht ist und sich dort abgesetzt hat. Da konnte oft nicht mal ein Puder helfen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut. Und doch habe ich mich entschieden, den Concealer nicht nachzukaufen. Ich bin stattdessen zu einem alten Favoriten zurückgekehrt: dem Catrice Camouflage Cream Concealer. Dieser gefällt mir einfach besser.

Bewertung: ★★★


Maria Nila True Soft Shampoo
Die Shampoos von Maria Nila habe ich seit etwa einem Jahr in Verwendung. Ich bin mit der Repair Reihe gestartet und habe mich zuletzt für die True Soft Produkte entschieden. Die Produkte sind im Bereich der Haarpflege ganz große Favoriten von mir. Jedoch habe ich mich vorerst für Produkte einer anderen Marke entschieden und das Shampoo nicht nachgekauft. Ich habe danach gestrebt, etwas Neues auszuprobieren. Nichtsdestotrotz mag ich die Maria Nila Produkte allesamt sehr gerne und würde sie jederzeit bedenkenlos weiterempfehlen. Ich liebe z.B. das True Soft Argan Oil.

Bewertung: ★★★★★

tetesept Hallo Winterpflege Cremedusche mit Mandelmilch und Pflaume
Ich habe die tetesept Duschen durch einen Rossmann Produkttest kennen und lieben gelernt. Sie sind wirklich klasse! Für die tetesept Winterpflege war es im März/April fast schon zu spät. Der Duft ist sehr warm und sanft. Im Frühling/Sommer mag ich dagegen frische und fruchtige Düfte lieber. Diese Cremedusche hat meine Haut im Winter unter der Dusche gepflegt und nicht zusätzlich ausgetrocknet. Die enthaltenen Pflegeöle hinterlassen spürbaren Eindruck. Genau richtig für trockene und kalte Jahreszeiten. Die tetesept Cremedusche ist ein Produkt mit ganz großem Nachkaufpotenzial, wenn auch aktuell nicht unbedingt in derselben Duftrichtung. Ich werde mir all die anderen Duschen von tetesept ansehen und sicherlich eine Duftrichtung für den Frühling und Sommer finden.

Bewertung: ★★★★

Clinique Take The Day Off Balm
Nachdem ich bereits monatelang mit dem Take The Day Off Balm geliebäugelt habe, habe ich ihn mir vor einiger Zeit endlich bei Douglas bestellt - und es bis zuletzt nicht bereut. Im Gegenteil! Er hat ohne großen Aufwand oder viel Mühe mein Make-Up entfernt und das Gesicht gereinigt, Gut gefallen hat mir auch, dass er sehr ergiebig war und ich sicherlich oft etwas verschwenderisch mit dem Balm umgegangen bin. Bei wasserfester Mascara hat er sich leider etwas schwer getan, weshalb ich bei der Bewertung ein Sternchen abgezogen habe. Es ist eben doch blöd, wenn nach dem Waschen Pandaaugen übrig bleiben und vor allem auch ärgerlich, wenn man bedenkt, wie viel Geld das Produkt gekostet hat. Ich habe mir erst einmal das Balea Reinigungsöl nachgekauft und möchte zukünftig noch gerne die Cleansing Cream von The Body Shop ausprobieren. Ein Nachkauf ist daher (vorerst) ausgeschlossen.

Bewertung: ★★★★



Habt ihr eines der Produkte schon einmal selbst verwendet?

Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Das Balm von Clinique habe ich auch noch hier rumschwirren aber noch nicht benutzt. Da bin ich echt gespannt, wie das so ist. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Das Balea Reinigungsgel benutze ich auch regelmäßig aber ich mag auch das von isana echt gerne! Das tetesept Duschgel habe ich mir auch mal gekauft aber noch nicht verwendet, weil es eben grad Sommer ist und ich vorher andere Duschprodukte aufgebraucht habe :D Im Moment bevorzuge ich auch frischere Düfte aber der nächste Winter kommt bestimmt ;)

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.