H&M Fashion Haul im August 2019 (Summer Sale!)

22.08.2019
Ich habe wieder einen Try On Fashion Haul für Euch! Dieses Mal geht dieser Post (fast) zeitgleich zu meiner Abstimmung auf Instagram online. Ihr könnt hier also direkt die Links zu den einzelnen Kleidungsstücken finden, sofern sie Euch zusagen. Das erspart Euch und mir die lange Suche nach dem jeweiligen H&M Produktlink. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um den H&M Summer Sale handelt. Ich kann dementsprechend nicht garantieren,  dass die Kleidungsstücke noch verfügbar sind. Teilweise waren bereits bei meiner Bestellung viele Größen ausverkauft. Die etwas krummen Summen sind durch einen zusätzlichen Rabatt entstanden, den ich eingelöst habe. 


Ich war vorrangig auf der Suche nach hübschen Kleidern, die - zur Abwechslung - nicht unbedingt schwarzfarben sind. Mein Repertoire an schwarzen bzw. dunklen Kleidern ist nämlich ziemlich groß, hübsche Sommerkleider in bunten Farben dagegen Mangelware. Zusätzlich favorisiere ich für den Spätsommer/Herbst Kleider, die ich mit Strumpfhose und Sneaker kombinieren kann. Gott sei Dank hatte der Summer Sale von H&M einiges in petto! Und auch insgesamt war ich bemüht, von dunklen Farben und Erdtönen weitestgehend Abstand zu nehmen. Raus aus der Comfort-Zone! ;)


Jeansrock mit Pailletten, Gr. 36, 8,80€
Eigentlich mag ich Pailletten nicht besonders gern. Und doch hat mich irgendetwas angesprochen, als ich den Rock online entdeckt habe. Wenn ich ihn auf den oberen Bildern betrachte, dann gefällt er mir plötzlich ziemlich gut. Beim Anprobieren dagegen habe ich mich wie eine Grundschülerin gefühlt. Dieser Rock ist einfach nicht ich. Davon abgesehen, dass er mir tatsächlich zu groß ist. Ich habe etwas Fett an Bauch, Po und Oberschenkel verloren. Eine 36 hätte mir untenrum bis vor einem halben Jahr super gepasst! Mittlerweile kann ich auch in Hosen und Röcken ganz easy eine 34 tragen. 

Wattiertes Triangel-Bikinitop, Gr. 36, 3,88€
Das Bikinioberteil konnte mich leider nicht überzeugen. Das Print ist ziemlich schick. Besser, als ich es erwartet habe. Mich dagegen stören diese riiiiesigen Push-Up Einlagen, die in Kombination mit meiner kleinen Brust dafür sorgen, dass das Bikinioberteil hässlich absteht und einfach nicht gut sitzt. Ich könnte es mit einer Größe 34 probieren, aber der Effekt wäre sicher derselbe. Es klingt blöd, aber das Oberteil ist mir nicht einmal knapp 4€ wert. Davon esse ich liebe ein Eis :D
Edit: Hab's noch einmal anprobiert und neu gebunden. Jetzt mag ich es!


Kurzer Off-Shoulder Jumpsuit, Gr. 34, 6,84€
Eines meiner Highlights ist dieser schicke Jumpsuit. Ich war fast schon ein bisschen traurig, dass die Temperaturen für August so niedrig sind und ich in diesem Jahr wohl keine Gelegenheit mehr haben werde, ihn zu tragen. Es stand nämlich relativ schnell fest, dass ich ihn behalten werde. Bei meiner Bestellung war ich dagegen noch unsicher. Blumenprints sind nicht zu 100% meins. Allerdings darf man nicht vergessen: Ich werde älter.... Und damit verändert sich auch mein Kleidungsstil ;) Mittlerweile kann ich mit Blumen- und Rosenprints besser umgehen, als mit Kleidungsstücken, die glitzern. Haha :D

Neckholderleid, Gr. S, 2,93€
Das Kleid spaltet mein Gemüt. Ich liebe Kleidungsstücke mit Neckholder und mag auch den Rückenausschnitt sehr gerne. Weil ich das Kleid eine Nummer größer bestellt habe, sitzt es ziemlich angenehm und locker. Lediglich die Farbe verunsichert mich. Insgesamt bin ich der Meinung, dass die Farbe gelb nicht nur von Brünetten Damen getragen werden kann. Und doch habe ich Sorge, dass der Farbton etwas zu grell für meinen doch recht blassen Teint ist....  Preislich ist das Kleid unschlagbar, gar keine Frage!


Das Top besitze ich bereits mit Zebra Print. Ich trage es sehr gerne und auch ziemlich häufig. Es ist relativ kurz geschnitten, weshalb man es am besten zu einer High Waistet Hose kombiniert, wenn man nicht bauchfrei tragen möchte. Wie gesagt: ich mag das Top sehr gerne und habe es mir deshalb im Sale mit Leo Print bestellt. Insgesamt bin ich aber eher unentschlossen. Behalten oder zurücksenden? Hm. Das Top fällt übrigens nicht unbedingt größengerecht aus. Es ist eng geschnitten und nicht sehr stretchy Mädels mit größerer Oberweite als ich sie habe sollten daher lieber eine Nummer größer wählen. 

Ich habe unumstritten eine große Schwäche für Spitzentops. Ich mag es, wenn sie locker geschnitten sind und ich die Möglichkeit habe, sie etwas in die Hose zu stecken. Ich trage beinahe ganzjährlich Tops, sowohl im Sommer, als auch im Winter. Im Winter natürlich in Kombination mit einer Strickjacke oder unter einem (Oversize) Pulli. Das erklärt vielleicht auch, warum ich an keinem Top vorbeigehen kann. Den Originalpreis hätte ich für das Top ganz gewiss nicht ausgegeben, aber für knapp 6€ vollkommen in Ordnung. Es ist selbst in Gr. 34 etwas weit geschnitten, weshalb ich unsicher bin, ob ich es wirklich kaufen soll. Merke: Man sollte sich bei solchen Fragen niemals vom Preis blenden lassen. Selbst 6€ sind für ein Top viel, das letztendlich nicht getragen wird... 


Off-Shoulder Kleid, Gr. S, 6,84€
Liebe auf dem ersten Blick. Ein Kleid, das ganz nach meinem Geschmack ist. Ich habe nämlich nicht nur ein Faible für Neckholder, nein, auch Off-Shoulder Kleidungsstücke gefallen mir total. Besonders die weiß-roten Streifen haben es mir angetan. Auch hier habe ich wieder eine Nummer größer bestellt, damit das Kleid nicht hauteng anliegt und nach dem Essen etwas Platz für ein "Foodbaby"-Bauch bleibt, haha. 

Kleid mit Spitzenborten, Gr. 34, 22,49€
Irgendwie...., ich weiß auch nicht. So richtig Gefallen an dem Kleid finde ich nicht. Zumindest nicht zu 100%. Und trotzdem gefällt es mir nicht so sehr schlecht, dass ich es direkt zurückschicken würde. In Kombination mit einer blauen Jeansjacke könnte ich es tragen. Ohne Jacke würde das Kleid allerdings problemlos als Nachthemd durchgehen, wenn ihr mich fragt. Dagegen gefallen mir das Altrosa und die Kordel im Dekolléte ganz gut. Mal schauen, was die Abstimmung in den Stories auf Instagram ergibt. Ich lege grundsätzlich nicht sonderlich viel Wert auf die Meinung anderer. Was mir gefällt, kaufe ich, Was mir nicht gefällt, kaufe ich nicht. Nun bin ich jedoch so sehr unentschlossen, dass ich eine kleine Hilfe dankbar annehme. Das Kleid ist übrigens das teuerste Kleidungsstück meines H&M Haul.


Ein weiteres Teil, das meine Meinung spaltet. Zunächst hat mich die Farbe verunsichert: ein leuchtendes Rot. Kein Dunkelrot. Kein Blutrot. Ein wirklich absolut leuchtendes Rot. Mittlerweile ist es viel mehr der Schnitt, der mich verunsichert. Das Kleid ist mir vor allem in der Taille zu groß, weshalb es etwas auftragen könnte. Zusätzlich fehlen mir Halt und Form. Es hängt einfach nur runter. Und doch gefällt es mir eigentlich ganz gut... Oder? Aaargh! Ich bin so verunsichert. Mein Freund ist leider auch keine große Hilfe. Männer halt.

Ganz klare Sache: Das Kleid geht zurück! Es ist mir viel zu groß. Und auch sonst gefallen mir Schnitt und Ausschnitt überhaupt nicht. Ich fühle mich wie eine - sorry, falls sich jemand angesprochen fühlt.. - 40 jährige Frau. Farbe und Muster dagegen finde ich gar nicht so schlecht. Schade! Der Preis ist durchaus attraktiv.


Shirt mit Rückenausschnitt (schwarz), Gr. 34, 8,80€
Nach all den Kleidern folgen nun zwei Basic Teile. Es ist tatsächlich so, dass ich gefühlt tausend Tops besitze, aber nur wenige T-Shirts. Das Shirt mit Rückenausschnitt ist kein klassisches T-Shirt in diesem Sinne. Mir gefällt es dennoch richtig gut. In Kombination mit den Jeansshorts von Levis voll mein Ding: locker, lässig, bequem und Dank des Rückenausschnitts ein Hingucker, ohne viel Glitzer und/oder Bling Bling. Ich denke, ich werde das Shirt behalten.

Shirt mit Rückenausschnitt (braun), Gr. 34, 14,67€
Dasselbe Exemplar - nur in braun. Aktuell gehe ich jedoch davon aus, dass ich es zurückschicken werde. Knapp 15€ ist es mir dann irgendwie doch nicht wert. Vor allem dann nicht, wenn ich es mit den Kleidern vergleiche, die a) günstiger sind, b) insgesamt viel mehr hermachen und ich c) viel dringender benötige. Okay, von benötigen kann hier nicht die Rede sein, aber... Wisst ihr, was ich meine? Bei größeren Bestellungen muss man halt einfach abwägen.


Plissierter Rock, Gr. XS, 5,86€
Nachdem ich erst verunsichert war, habe ich nun richtig doll Gefallen an dem Rock gefunden. Ich finde plissierte Röcke momentan so so schön. Mit einem schlichten Oberteil oder Body kombiniert - wow! Der Rock ist angenehm leicht und luftig, man kann sich schön bewegen und fühlt sich dabei wunderbar weiblich. Ja, ich finde den Rock total hübsch und überrasche mich mit dieser Erkenntnis selbst sehr. Plissierten Röcken hätte ich bis vor einiger Zeit keine Aufmerksamkeit geschenkt. Im Gegenteil. Als "omahaft" und altbacken hätte ich sie wohl bezeichnet ;) Aaaaaaber man wird erwachsen, haha. Und ich entdecke mich und meinen eigenen Kleidungsstil dabei immer wieder neu. 

Gemustertes Kleid, Gr. 34, 12,71€
Das Kleid ist so hübsch! Ich mag vor allem, wie das Kleid am Hals geschnitten bzw. gebunden ist. Zusätzlich hat es jeweils einen Schlitz/Ausschnitt im Dekolleté- und Rückenbereich. Das Muster in Kombination mit der Farbe lässt das Kleid mädchenhaft verspielt wirken. Das mag ich. Ich kann es wunderbar im Büro und auch im Alltag tragen. Perfekt! Das ist genau das, wonach ich gesucht habe. Kleiner Kritikpunkt: das Kleid wird mit einem Hakenverschluss am Rücken geschlossen. Alleine ist das ziemlich umständlich. Ich bräuchte also beim An- und Ausziehen etwas Unterstützung.

Alles Liebe für Euch, Mareike ♡


Kommentare:

  1. Wunderschöne Sachen! Ich habe ja deine Instagram-Story dazu verfolgt und finde es schön, dass du dort immer die Umfragen machst, dich aber gleichzeitig nicht auf die Meinung anderer verlässt. Deine Auswahl ist soooo toll. *-*

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine immer wieder sehr lieben Kommentare! :-) Nun möchte ich Dir auch endlich antworten! :-)

    Am wichtigsten ist doch, dass man sich selbst treu bleibt, oder? Davon abgesehen, dass niemand nachempfinden kann, wie ich mich in den einzelnen Kleidungsstücke fühle. Manchmal sitzt ein Kleidungsstück beim zweiten Anprobieren eben doch enger/lockerer, als man es zunächst wahrgenommen hat. Weißt Du, was ich meine? Und doch ist es manchmal enorm hilfreich, eine zweite Meinung (oder mehrere Meinungen) einholen zu können.

    Liebe Grüße an Dich! Und ich hoffe natürlich, es geht Dir gut :-)

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.