Aussortiert: welche 7 Produkte ich zukünftig nicht mehr verwenden werde

11.09.2017
*Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ich habe mal wieder Kosmetik aussortiert und wollte euch gerne daran teilhaben lassen - insofern mir das möglich ist. Also möchte ich euch nachfolgend gerne meine ausgemisteten Produkte zeigen und mit euch darüber sprechen, warum ich mich dafür entschieden habe, sie künftig nicht mehr in meiner Sammlung zu haben. Ihr werdet sehen, dass ich viele der Produkte nicht unbedingt schlecht finde. Die Gründe für meine Entscheidung sind ganz vielseitig. Ich möchte euch motivieren, eure Sammlung ebenfalls zu minimieren und plädiere dabei immer auf das Motto "Weniger ist mehr!" Wer hätte das gedacht, wo ich doch bis vor Monaten noch gehortet habe?



Maybelline Jade Fit Me! Matte + Poreless Foundation
Wenn ihr meine letzten Beiträge fleißig verfolgt habt, dann wisst ihr sicherlich, dass ich seit ein paar Monaten versuche, weitestgehend auf Foundation zu verzichten. Das klappt so gut, dass ich mich dafür entschieden habe Foundations auszusortieren. Denn, wenn ich doch mal zu Foundation greife, dann eh nur zu einer einzigen, stimmt's? Mit der Matte + Poreless Foundation von Maybelline stand ich sowieso auf Kriegsfuß. Ich fand sie weder sonderlich gut, noch sonderlich schlecht und kann deswegen problemlos auf sie verzichten. Leider ist sie fast komplett voll. Das Geld hätte ich mir sparen können... Meiner Meinung nach sind es gerade diese "poreless" und "pore minimizer" Produkte, die Unreinheiten versuchen, da sie massig Silikon enthalten.

L'Oreal Paris Indefectible Sculpt Palette
Hier haben wir z.B. eines von den Produkten, das ich aussortiert habe, obwohl ich es gerne mag und häufig verwendet habe. Die Indefectible Sculpt Palette hat sogar mal einen Platz in einem Favoriten-Post bekommen! Ihr fragt euch sicherlich, warum ich die Palette aussortiert habe. Nun, es ist so, dass ich mein Gesicht kaum noch konturiere und wenn doch, greife ich lieber zu einem Puderprodukt. Davon abgesehen, dass die Palette bereits über ein Jahr alt ist und ich bei Cremeprodukten besonders vorsichtig bin, was die Haltbarkeit betrifft.



The Balm Cindy-Lou Manizer

Uff. Ich habe mich sehr schwer mit meiner Entscheidung getan und den Highlighter noch 5 Minuten in der Hand gehalten, bevor ich ihn aussortiert habe. Ich mag sowohl den Mary-Lou Manizer, als auch den Cindy-Lou Manizer sehr gerne. Sie sind alle beide klasse pigmentiert, haben eine tolle Farbabgabe und hinterlassen einen schönen Glanz im Gesicht. Ja, "sheen" ist in Bezug auf die beiden Highlighter das bessere Wort als "glow". Meinen Mary-Lou Manzier verwende ich beinahe täglich. Ich habe ihn in mein Aufgebraucht-Projekt einbezogen und schon ein Hit The Pan erreicht. Der Cindy-Lou Manizer muss nun weichen, weil ich die Farbe, ein helles Rosé, nicht mehr gerne auf meiner Haut sehe. Davon abgesehen, dass ich ihn ziemlich selten getragen habe. Ich gebe zu: Cindy-Lou steht im Schatten ihrer Schwester Mary-Lou.... Geht's euch da genauso?

Maybelline Jade Dream Wonder Nude Fluid Make-Up

Wenn ich mir das Make-Up so anschaue, dann frage ich mich, wie ich dieses Puder-Foundation Gemisch jemals kaufen und benutzen konnte?! Es hinterlässt ein tolles Finish im Gesicht und macht die Haut makellos schön. Gründe, warum ich es vor ein paar Monaten noch gerne getragen habe. Aber: Pickelauslöser hoch zehn.... Abgesehen davon, dass es deutlich nach Alkohol riecht und die Haut - wenn auch unmerklich - sehr reizt. Nehmt das Make-Up mal etwas genauer unter die Lupe. Tragt es auf eurem Handrücken auf, verteilt es, riecht an der Flasche. Urgh. Ich konnte mir nicht mehr vorstellen, dass Make-Up jemals wieder zu verwenden und habe es deswegen ohne großes Grübeln entsorgt. Eine Entscheidung, die zur Abwechslung mal nicht schmerzte und mir sehr leicht gefallen ist. 

Essence Colour Correcting Loose Setting Powder*
Das Puder war leider limitiert. Meines Wissens nach hat es auch keinen Platz im neuen Herbst/Winter Sortiment von Essence bekommen, was ich sehr schade finde. Eine Kaufempfehlung auszusprechen wäre an dieser Stelle also echt blöd. Dennoch: das Puder ist absolut klasse! Das sanfte Violett neutralisiert, während das sehr sehr fein gemahlene Puder die Haut wunderbar mattiert. Es ist fast schon mehlig. Im Preis-Leistungs-Vergleich kann es mit meinem Loose Powder von Ben Nye und Laura Mercier locker mithalten. Warum habe ich es also aussortiert? Ich weiß nicht, ob ihr mein Verhalten nachvollziehen könnt, aber letztendlich ist es so, dass ich aufgrund des hohen Preises viel mehr zu Ben Nye und Laura Mercier greife. Bei den beiden Exemplaren würde ich mir in den Po beißen, wenn ich sie irgendwann halbvoll entsorgen müsste. Also muss das Essence Loose Powder weichen, weil es immer den Kürzeren ziehen würde. Es soll lieber in andere Hände wandern und verdient verwendet und geliebt werden.


Alverde Illuminating Powder*
Zur Alverde Sortimentsumstellung im Frühjahr diesen Jahres habe ich u.a. das Illuminating Powder zugesendet bekommen. Es hinterlässt einen ganz zarten Glanz auf den Wangen und ist eher schwach pigmentiert. Trotzdem sieht der Highlighter auf den Wagen wunderschön aus. Ihr konntet mich überzeugen den Highlighter zu behalten und ich habe ihn dennoch seitdem nie wieder in die Hände genommen. Sprich: seit einem halben Jahr. Das war für mich Zeichen genug, das Illuminating Powder auszusortieren. Sehr schade. Ich gebe jedoch auch zu, dass ich in Punkto Highlighter auf den High End Bereich setze. Drogerie Highlighter konnten mich niemals zu 100% überzeugen. Hier gibt es übrigens Tragebilder vom Produkt.

Flormar Terracotta Blush-On #touch of rose
Der Blush fällt in die typische und uns allen bekannte Kategorie "Verpackungsopfer". Er sieht wunderschön aus, blieb deswegen aber wohl auch unangetastet. Zudem ist er meiner Meinung nach ein einziger Klumpen Glitzer. Die anderen Blush On's von Flormar sind jedoch sehr empfehlenswert. Also, was sagt uns dieses Produkt: wunderschöne Produkte halten uns oft vom Verwenden ab. Und mal ehrlich: das kann doch auch nicht Sinn und Zweck sein, oder?

Nach welchen Kriterien sortiert ihr Kosmetik aus?
Hier gibt es einen Beitrag zum Thema Minimalismus

Alles Liebe, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Es blutet mir das Herz dass du Cindy-Lou Manizer aussortierst, ich mag den voll gerne. Das Wonder Nude Fluid Make-Up habe ich auch entsorgt, ich mag das Finish und die Leichtigkeit sehr gerne, aber ich finde diese Glaspipette oder was das sein soll furchtbar und nachdem ich das halbe Fläschchen verbraucht hatte, hatte ich einfach genug davon.
    Seit meiner ersten großen Ausmist-Aktion mache ich alle 2 Monate noch einen Durchgang. Auch wenn dann vielleicht nur 2 Produkte weichen müssen, aber 2 sind besser als gar keines und andere sollen sich darüber erfreuen.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Mir hat ehrlich gesagt auch ziemlich das Herz geblutet. Wie gesagt: qualitativ habe ich auch nach wie vor nichts auszusetzen. Farblich kann ich mich jedoch nicht mehr mit dem Roséton anfreunden, der auf meiner Haut irgendwie fehl am Platz wirkt.

      Ausmisten lohnt sich immer! Ganz egal, im welchem Umfang man seine Sammlung reduzieren konnte :)

      Löschen
  2. Hihi, ich tue mich ja immer etwas schwer mit dem Aussortieren aber manchmal überkommt es mich und dann wird gleich radikal vorgegangen. :D Ich habe keines deiner Produkte in Verwendung oder gar Zuhause, daher kann ich hier gerade nichts weiter zu den Produkten schreiben. Solche Art Posts gefallen mir aber sehr gut. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht ja nichts! :) Dennoch vielen Dank für dein Kommentar! Das schätze ich sehr :)

      Löschen
  3. Hey, anstatt deine Maybelline Jade Fit Me! Matte + Poreless Foundation wegzuschmeißen, kannst du zu dem nächsten DM rennen und das Produkt zurückgeben - 100% Geld zurück Garantie - selbst ohne Kassenzettel. Hab ich auch erst Erfahren und spart wirklich Geld, wenn man ein Produkt nicht verträgt, bzw schon bei den ersten Anwendungen bemerkt, wie schlecht es für einen selbst funktoniert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah! Stimmt! Dank dir für den Hinweis! Daran habe ich ehrlich gesagt gar nicht mehr gedacht :) dm ist zum Glück sehr kulant :)

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Spannend, sehr spannend! Findest du für alles Abnehmer?
    Das hindert mich persönlich immer daran, auszusortieren weil ich denke: wegschmeißen muss ich gute Sachen ja auch nicht -.- Und so viele kosmetikaffine Leute hab ich nicht in meinem Umfeld..*seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jein. Für manche Produkte suche ich erst gar keine Abnehmer, da sie entweder nicht mehr haltbar sind oder zu arg in Mitleidenschaft gezogen. Aber alle weiteren Produkte bekomme ich meistens gut verschenkt :) In aller Not würde sich ein "XXL Beauty Paket"-Verkauf auf Ebay auch lohnen :)

      Löschen
  6. Liebe Mareike, tatsächlich ist mir der Geruch allgemein bei Foundations immer schon unangenehm im Kopf geblieben und das ist auch einer der Gründe, warum ich sie nicht mehr täglich verwende, denn ich habe vergrößerte Poren und Mischhaut, die schnell zu Unreinheiten neigt, durch das Zukleistern wird es nicht besser, man fühlt sich optisch nur wohler und da reicht mir der Benefit Porefessional (Silikon), denn ich nur stellenweise verwende schon und das auch nicht regelmäßig. Alles in allem macht es keinen Sinn, Produkte zu horten und somit auch zu behalten, die man sowieso nicht mehr gern benutzen mag, auch, wenn die Qualität stimmt, aber manchmal passt etwas auch nicht mehr zu einem und da bin ich auch sehr rigoros, dann weg damit. Das Fit me Make up habe ich als keine Größe bei dm gekauft, weil ich damit lange auskomme und ich finde das Produkt ganz ok, aber ich bin auch ganz froh, nie eine Fullsize gekauft zu haben. Alle anderen Produkte, die Du hier zeigst, kenne ich nur vom HörenSagen. Liebe Grüße und noch eine gute Woche :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Maybelline Jade Dream Wonder Nude Make-Up ist der Duft besonders schlimm. Meistens fällt das jedoch erst auf, wenn es schon längst zu spät ist... =/

      Ich stimme dir absolut zu. Ich miste mittlerweile rigoros aus und dulde keine Ausreden mehr. Wenn ich das Produkt seit 6 Monaten nicht mehr verwende, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich es in den nächsten 6 Monaten auch nicht verwenden werde. Die Gründe, warum ein Produkt unangetastet bleibt, sind meistens vielseitig. Es bringt ja nichts, alles zu behalten.

      Löschen
  7. Hallo Mareike,
    endlich komme ich auch wieder zum kommentieren. Dein Tattoo-Post fand ich so toll, nur mal hier so kurz am Rande. Auch den Post finde ich gut. Ich sortiere Produkte auch immer aus, wenn ich sie nicht häufig verwende oder sie nicht mehr gut sind. Letzteres ist zum Glück selten der Fall. Die Fit me Foundation habe ich vor Kurzem komplett aufgebraucht, obwohl ich sie grottenschlecht fand. Auch den alverde Highlighter habe ich aussortiert. Ich finde ihn ebenfalls sehr schwach pigmentiert.

    Viele Grüße Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie lieb von dir!!! Danke! :))

      Die Fit Me Matte + Poreless Foundation wurde von einigen Mädels ziemlich in den Himmel gehoben. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wofür. =/ Mir fallen keine Eigenschaften ein, die ich positiv erwähnen könnte. Nicht mal die Verpackung ist ansprechend.

      Der Alverde Highlighter hat mir farblich unheimlich gut gefallen, war mir letztendlich aber einfach zu unscheinbar =/ Schade...

      Löschen
  8. Bei dem Highlighter bin ich ganz deiner Meinung! Cindy-Lou reizt mich auch wirklich gar nicht, Mary-Lou trage ich viel viel lieber :)

    Liebe Grüße,
    Rica von Ivory Beauty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mochte Cindy-Lou eine Weile auch sehr gerne, bis ich dann irgendwann festellte, dass er mir auf meiner Haut überhaupt nicht gefallen hat :(

      Löschen
  9. Ich kann dich da absolut verstehen. Es kommt einfach niemand an Mary-Lou heran =) Auch ich besitze ihn und liebe ihn abgöttisch!


    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.