Auflösung Wunschliste Mai 2018: Was wurde wirklich gekauft?

05.06.2018
*Das Buch wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Als meine Mai Wunschliste online ging, war ich gerade in Thailand im Urlaub. Mittlerweile sind fast vier Wochen vergangen, der Juni ist bereits angebrochen und ich möchte euch meine Auflösung präsentieren. Wahnsinn, was die Zeit mit uns macht, oder? Im Mai standen einige wichtige Dinge an, die mich tatsächlich auch finanziell sehr "gefordert" haben. Der Umzug in meine eigene Wohnung zum Beispiel. Für mich war daher selbst total interessant, inwiefern sich meine Wünsche umsetzen lassen.



Kleiner Fakt am Rande: meine Wunschliste hat mich im Mai insgesamt 74,95€ statt der eigentlich veranschlagten 189,92€ gekostet. Ein Ergebnis, mit dem ich finanziell sehr zufrieden bin, auch wenn (leider) nicht alle Wünsche bei mir einziehen konnten. Vielleicht ein andermal... 


An dieser Stelle ist es wohl eher strittig, ob ich diesen Wunsch erfüllt habe oder nicht. Streng genommen habe ich die Vans auf meiner Liste nämlich nicht getauscht, sondern schlichtweg durch ein weißes Paar ersetzt. Wie dem auch sei: ich habe mir Vans gekauft und bin mit dieser Entscheidung sehr glücklich. Das Geld hat sich für mich gelohnt. Die Schuhe sind ganz schlicht in weiß, entsprechen dadurch aber zu 100% meinem Stil und meinen Vorstellungen. Sie sind bequem, haben eine tolle Form und lassen sich easy kombinieren. I like! Falls ihr noch keine Vans besitzt, müsst ihr das sofort ändern ;) 



Der Heyne Verlag war so freundlich und hat mir das Buch als Rezensionsexemplar zukommen lassen. Vielen Dank dafür, liebe Johanna. Ich kenne den Autor und Kolumnist Michalis Pantelouris nicht, war aber von dem Klappentext total begeistert und hege aktuell sowieso ein großes Interesse für solche Art von Büchern. Davon abgesehen, dass ich gerne "romantische" Bücher lese, die von Männern geschrieben sind und dadurch eine völlig neue Perspektive bieten. "Liebe zukünftige Lieblingsfrau" hat nicht viele Seiten und bietet sich somit optimal als Lektüre für die Bahn oder generell für unterwegs an. Ich bin gespannt, ob das Buch meinen Erwartungen gerecht werden kann und werde es euch bald genauer vorstellen.

Was wurde nicht gekauft? Und warum eigentlich?

Die spannende Frage hinter meinen Wunschlisten Beiträgen ist wohl, warum ich ein bestimmtes Produkt letztendlich doch nicht gekauft habe. Meist gilt es, einen finanziellen Rahmen nicht zu sprengen. Aber auch Änderungen in Bezug auf meine Wünsche und Vorstellungen sowie der gute alte Minimalismus lassen mich mein Denken und Handeln noch einmal hinterfragen. Stichwort: bewusstes Kaufen und Konsumieren.


GHD Final Fix Haarspray 19,99€
Zugegeben: ich weine diesem Haarspray von GHD ziemlich hinterher. Ich wollte es so gerne kaufen, weil ich von seiner Wirkung total begeistert bin und es einfach himmlisch duftet im Haar. Und doch musste ich mir eingestehen, dass andere Käufe einfach Vorrang hatten. Ich verschiebe den Kauf des Haarsprays insgeheim einfach auf einen anderen Monat und hoffe, dass es bald bei mir einziehen darf. Vielleicht schon bei meinem nächsten Friseurbesuch im Salon von Kathi? We will see! Oder aber ich springe übergangsweise erstmal auf ein Haarspray von Rossmann oder dm um. Die Sprays von L'Oreal Elnett finde ich z.B. ziemlich gut. Natürlich muss es nicht immer ein Produkt aus dem Friseurbedarf sein, auch wenn mein Fokus mittlerweile darauf liegt, mein Haar bestmöglich zu pflegen. In der Vergangenheit konnten mich Markenprodukt für die Haare einfach immer überzeugen.



Sony In-Ear-Kopfhörer 32,00€
Der Gedanke daran, dass ich aktuell noch funktionierende Kopfhörer habe, die ihren Zweck gleichermaßen erfüllen wie diese neuen von Sony, hat mich über meinen Wunsch hinwegsehen lassen. Das bedeutet allerdings nicht, dass ich die Kopfhörer vollkommen gestrichen habe. Früher oder später, spätestens zum Jahresende, komme ich um eine Neuanschaffung nicht herum. Ich kaufe die Kopfhörer zu einem anderen Zeitpunkt. Später, nur eben nicht sofort :)


Ich war so so kurz davor, das Buch damals bei Hugendubel zu kaufen. Nun bin ich doch irgendwie froh darüber, es nicht getan zu haben. Die Rezensionen konnten mich bisher nicht komplett umhauen, davon abgesehen, dass sich mittlerweile Bücher auf meine Wunschliste geschlichen haben, die weitaus interessanter für mich sind. Zusätzlich war ein weiterer Grund für meine Entscheidung von Bedeutung: Paper Princess, das von mir zuletzt gelesene Buch der Autorin, konnte mich nicht vom Hocker hauen. Im Gegenteil: ich empfand die Charaktere im Buch als äußerst unsympathisch und habe mich mit Mühe durch den ersten Teil des Buches gekämpft. Vielleicht ändert sich meine Meinung schon bald, aber vorerst kommt ein Kauf von When it's real von Erin Watt für mich nicht in Frage. Interessant, wie schnell sich Meinungen ändern können, oder?

Ich habe am Flughafen in Istanbul am Urban Decay Counter vergeblich Ausschau nach der Palette gehalten und sie schließlich etwas aus den Augen verloren. Aber wenn ich mir die Palette, mit all ihren matten Farben so ansehe, ja dann bekomme ich direkt wieder Lust darauf, mich mit ihr zu schminken. Also, ein Kauf ist nicht ausgeschlossen. Im Gegenteil: wenn ich in nächster Zeit Beauty shoppen werde, dann die Petite Heat Palette. Ihre "große Schwester", die Heat Palette, konnte mich nach meinem Kauf leider nur noch begrenzt begeistern, weshalb ich sie im Rahmen eines Blog Sales verkauft habe. Eine Entscheidung, die ich nicht bereue.




Überrascht euch die Auflösung meiner Mai Wunschliste?
Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

Kommentare:

  1. Meine Wunschliste musste auf Grund unseres Urlaubs zurückstecken :D
    Finde ein bewussteres Kaufverhalten sowieso besser!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal haben eben wirklich andere Dinge Priorität aber gerade die Vans sind doch richtig hübsch! <3 Ich mag Vans auch sehr gern. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.