1000 Fragen an mich selbst #15 Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport?

25.04.2020
Ich habe mir fest vorgenommen, diesen Beitrag zur Abwechslung wieder einmal pünktlich zu veröffentlichen. Und nun sitze ich wieder an einem Samstagnachmittag vor dem iMac... SO war das definitiv nicht geplant :D Dafür habe ich wieder ein paar coole Fragen in petto. Ich verrate, was ich mache, wenn ich in einer Schlange warten muss und warum ich mit dem Sport begonnen habe ;-) 


  • In welche Länder möchtest du noch reisen?
Bei dieser Frage denke ich vorrangig an das Land, in das ich reisen wollte, bevor mir Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht hat: Bali, Indonesien. Sobald dieser ganze Mist überstanden ist und das Reiseverbot aufgehoben wurde, werde ich alles tun, um diese Reise nachzuholen. Ich bin immer noch sehr traurig, dass es nicht geklappt hat, auch wenn die Umstände natürlich nachvollziehbar sind. Wir haben die Kosten zum Glück erstattet bekommen, wobei das nur ein kleiner Trost ist. Viel lieber wäre mir natürlich gewesen, die Reise unter besseren Umständen antreten zu können.

  • Welche übernatürliche Kraft hättest du gern?
Ich würde gerne fliegen können. Das habe ich mir immer schon als Kind vorgestellt, wenn ich auf der Schaukel war.

  • Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken?
Als ich meiner damaligen Vorgesetzten erzählen musste, dass ich mein Fachabitur abgebrochen habe. Ich hatte viele Versagensängste. Sie hat Gott sei Dank sehr positiv reagiert, mich aufgebaut und mich beim Erreichen meiner (beruflichen) Ziele unterstützt. Dafür bin ich bis heute dankbar. Als ich sechs Monate später meine Ausbildung im Bundestag begonnen habe, haben wir uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge voneinander verabschiedet. 

  • Welches Lied macht dir immer gute Laune?
Da muss ich nicht lange überlegen: Cyndi Lauper - Girls Just Wanna Have Fun! :-) Sobald das Lied ertönt, lasse ich die Hüften schwingen, haha. Meine Laune steigt direkt an, egal wie missmutig ich gerade noch war.

  • Wie flexibel bist du?
Vor ein paar Jahren noch habe ich mir fest eingeredet, dass ich ein super flexibler und spontaner Mensch bin. Aber Pustekuchen! Ich musste mir eingestehen, dass ich ein sehr strukturierter Mensch bin und beinahe täglich einer festen Reihenfolge von Abläufen und Aktivitäten folge. Ich stehe mir dadurch häufig im Weg. Das ist manchmal richtig anstrengend und nervt, aber ich kann es nicht abstellen. Ja, manchmal wäre ich gerne entspannter, spontaner und flexibler. 

  • Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gern magst?
Ich "würze" total gerne mit viiiiiiiel Zitrone. Es kann dann oft nicht sauer genug sein.

  • Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst?
Ich warte erst noch geduldig, denke darüber nach, was ich erledigen muss, ob ich was vergessen habe und wie teuer z.B. mein Einkauf sein wird. Spätestens nach 10 Minuten werde ich dann total ungeduldig. Ich hole mein Handy hervor, rufe meine Mama an und/oder scrolle mich durch meine letzten Nachrichten. Wenn nichts mehr geht und mich selbst der letzte Funken Geduld verlassen hat, dann drehe ich einfach um und gehe stillschweigend. 

  • Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos?
Hm... Das ist total unterschiedlich. Im Spiegel sehe ich aus wie Ich. Auf Fotos erkenne ich mich dagegen oft nicht wieder. Also, wenn ich genauer darüber nachdenke: Auf Fotos gefalle ich mich überwiegend besser. 

  • Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport?
Mehr Sport! Das war - neben der Körper- und Muskeldefinition - auch der Grund, warum ich mit dem Sport angefangen habe. Ich wollte nach meiner Gewichtsabnahme wieder naschen ;-) Mir war klar, dass ich mich dafür aber auch mehr bewegen muss, um die zugeführten Kalorien ansatzweise zu verbrennen. Das klappt richtig gut. Ich nasche abends schon recht viel: Gummibärchen, Eis, Schokolade, Chips und Kekse. Das ist ok. Dafür bewege ich mich tagsüber auch mehr als genug.

  • Führst du oft Selbstgespräche?
Manchmal, wenn ich starke Emotionen empfinde, schon. Also wenn ich gerade sehr glücklich, sehr wütend oder sehr traurig bin z.B. Ansonsten aber eher nicht.


Alles Liebe für Euch, Mareike ♡

verwandte Beiträge
1000 Fragen an mich selbst #14 Fällt es Dir leicht, um Hilfe zu bitten?
1000 Fragen an mich selbst #13 Sagst Du immer, was Du denkst?


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.