Rezept: Rote Bete Lasagne mit Feta

07.11.2022
Im Herbst/ Winter esse ich wahnsinnig gerne Ofengemüse: Zucchini, Kürbis, Paprika, Tomaten, Möhre, Fenchel, etc. Am aller liebsten mag ich allerdings Rote Bete aus dem Ofen. Dafür habe ich mir heute das passende Rezept herausgesucht: Rote Bete Lasagne mit Feta.


Es steht natürlich außer Frage, dass dieses Gericht wie (immer!) simpel und schnell in der Zubereitung ist und dabei unverschämt gut schmeckt ;-)


Zutaten für vier Portionen

2 mittelgroße Knollen Rote Bete
2 Packungen Feta Käse
1 handvoll Kräuter n.B. (z.B. Thymian, Majoran, Estragon und/oder Rosmarin)
4 EL Honig (alternativ: Agavendicksaft)
5 EL Olivenöl

Zubereitung

Die Rote Bete schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform damit auslegen und darauf eine Packung Feta Käse streuen bzw. bröseln.


Etwas Honig (alternativ: Agavendicksaft) darauf geben und die Kräuter verteilen. Nun die zweite Rote Bete schneiden und darauf schichten. Darüber dann wieder den restlichen Feta Käse verteilen und nochmals Honig und Kräuter darüber geben.


Zum Schluss etwas Olivenöl darüber träufeln und für 30 Minuten bei 200 Grad (Ober-/ Unterhitze) in den Ofen geben. 




Fertig! That's it! Das Gericht ist sehr simpel und eignet sich prima als "Feierabend-Gericht". Probiert es unbedingt einmal aus! Ihr seid noch nicht überzeugt? Dann passt auf: Rote Bete haben einen hohen Nährwert. Sie sind reich an Mineralstoffen wie Kalzium, Phosphor, Kalium, Magnesium und Eisen sowie Vitamin der B, Vitamin C und Folsäure.

Zwei weitere Gerichte, die gut in die aktuelle Jahreszeit passen, habe ich Euch unten verlinkt.

Alles Liebe für Euch, Mareike ♡ 



verwandte Beiträge
Rezept: Thai Curry mit Hähnchen, Brokkoli und Champignons

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachte ab Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung. Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu.